Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

YouTube Logo

Infografik und Video: Schlaganfall und Notruf 112 – was ist zu tun?

| Keine Kommentare

Kürzlich habe ich das erste Mal in meinem Leben die Notrufnummer 112 wählen müssen.

Es war Donnerstag am späten Abend, kurz nach 23 Uhr. Innerhalb von zehn Minuten – die sich wie eine Ewigkeit angefühlt haben – war der Rettungswagen in meiner Siedlung angekommen. Allerdings nicht vor meiner Haustür, sondern 200 Meter in einer anderen Straße. Also fix im Schlafanzug und Jacke auf die Straße gerannt und den Notarzt zu unserem Haus geleitet.

Während der Patient ins Krankenhaus nach Neuss gebracht worden ist, habe ich mich mit dem Auto auf den Weg gemacht. Die Symptome haben bereits deutlich darauf hingewiesen und in der Notaufnahme kam nach dem MRT die Bestätigung: es handelt sich um einen Schlaganfall.

Geschwindigkeit ist alles beim Schlaganfall

Die wichtigste Lehre aus diesem Fall war für mich: sobald du daran zweifelst, den Notarzt zu rufen, rufe ihn an! Lieber einmal falschen Alarm auslösen als unnötig Zeit zu verlieren. Das gilt ganz besondere beim Schlaganfall.

Es kommt auf Minuten an – und jede Verzögerung kann wirklich lebensgefährlich werden und irreparable Schäden beim Patienten verursachen!

Just in diesen Tagen wurde ein Tweet von Ralph Ruthe in meine Timeline gespült, die auf die Wichtigkeit der Früherkennung bei Schlaganfällen hinweist:

Video von Ralph Ruthe: wie erkenne ich einen Schlaganfall?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SmZZLGnbWxc

Infografik: Schlaganfall erkennen

Die schnelle Reaktion bei dem oben geschilderten Ereignis war genau richtig. Und die gute Nachricht: nach zahlreichen Untersuchungen stand fest, dass die Vitalfunktionen vollständig wiederhergestellt und keine Schäden zurückgeblieben sind.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.