Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brooks Launch 3

Ich bin jetzt Läufer – Woche 168

| Keine Kommentare

Schleifen. Ich habe es in der 168. Laufwoche einfach schleifen lassen.

Der dritte Lauf der Woche, der (fast) immer am Wochenende stattfindet, wurde von mir zugunsten der Stammtisch-Tour geopfert. Mit vier Kumpels ging es am Samstag Morgen mit dem ICE nach Amsterdam. Neben Grachten-Rundfahrt und Heineken Experience war viel Zeit fürs Tuppen und Bier. Und Gespräche. Und Blödeleien.
Amsterdam Oude Kerk Das Wetter hat super mitgespielt und uns mit vielen warmen Sonnenstrahlen und blauem Himmel verwöhnt. Und eins weiß ich jetzt schon: Amsterdam, ich komme wieder! Jetzt aber zurück zum Sportlichen!

Lockerer Regenerationslauf 🏃 👟

Um halb acht am Dienstag Abend zeigte das Thermometer noch unerbittliche 29 Grad an. Das hielt mich nicht davon ab, drei Tage nach meinem 31,6 Kilometer-Lauf eine entspannte Runde einzulegen.

Die Sonne hatte sich im Westen bereits Richtung Untergang gemacht und die frisch gepflügten Felder rochen nach frischer Erde. Mit einem spannenden Hörbuch auf den Ohren hielt ich eine entspannte Pace von 6:30 Minuten relativ konstant.

Marc hat einen runtastischen Lauf über 14,08 km in 1h 30m absolviert

Von 31 auf 19 Grad! Temperatursturz!

Anfang der Woche gab es noch mehr als dreißig Grad und feinsten Sonnenschein. Passend zum Schulbeginn in Nordrhein-Westfalen fiel das Quecksilber auf frische 19 Grad.

Was viele Sonnenanbeter ärgert, lässt mich als Läufer frohlocken. Endlich wieder vernünftiges Laufwetter. Und so machte ich mich um viertel nach fünf auf den Weg auf meine letzte abgewandelte Hausstrecke.

Der Lauf war unspektakulär und mit einer Pace von 5:41 Minuten eher Normalmaß. Der letzte Lauf im Monat August brachte mir mit 210,93 Kilometern erneut den Sprung über die 200 Kilometer-Marke. Es läuft 🙂

Marc hat einen runtastischen Lauf über 12,74 km in 1h 12m absolviert

Das war mein Laufmonat August 2017

Erneut habe ich in einem Monat die magische Marke von 200 Kilometer überschritten. Und so sieht die aktuelle Monatsstatistik 2017 aus:

  • Der August hatte 13 Läufe mit 210,93 Kilometern für mich im Gepäck.
  • 15 Läufe mit 229,31 Kilometern habe ich im Juli erledigt – wiederum eine neue Bestmarke.
  • Im Juni sind es 13 Läufe mit 190,10 Kilometern gewesen.
  • 11 Läufe und 170,32 Kilometer standen im Mai auf der Liste.
  • Der April hatte für mich 13 Läufe mit 177,42 Kilometern im Repertoire.
  • Im März bin ich in 13 Trainingseinheiten satte 206,05 Kilometer unterwegs gewesen – eine neue Bestleistung!
  • Der Februar ist mit acht Einheiten und 119,69 Kilometern aus bekannten Gründen (Stichwort: Operation) schwach gewesen.
  • Im Januar waren es 13 Läufe mit 203,33 Kilometern.
  • Die Gesamt-Distanz in sieben Monaten liegt damit bei 99 Läufen mit 1.507, 14 Kilometern.

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, unter #ProjektLaufen2015 unter #ProjektLaufen2016 und #ProjektLaufen2017.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Huawei Honor 9, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.