Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Video: Russenkälte – Kindchen, zieh Dir bitte etwas an!

| 1 Kommentar

0
(0)

Die Kälte hat Deutschland im Griff. Menschen frieren an Bushaltestellen und an Bahnhöfen.

Nicht jeder hat Handschuhe, um seine Gliedmaßen zu wärmen. Und auch die Funktionsunterwäsche ist nicht bei jedem vorhanden. Meine letzte lange Unterhose – in olivgrün vom Grundwehrdienst bei der Bundeswehr – habe ich schon vor Jahren in die Altkleidersammlung entsorgt.

Doch nicht nur Menschen frieren bei dieser Russenkälte. Wer denkt beispielsweise an die zahlreichen wenig oder gar unbekleideten Frauen, die ihr karges Dasein an Plakatwänden fristen? Aber für solche Fälle gibt es Gott sei Dank Abhilfe:

(via)

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Die Damen freuen sich bestimmt, dass sie nicht mehr frieren müssen. Und die Pillis scheinen genau zu passen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.