Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cover Rezension Brasilien 2014 Die Fußball-Weltmeisterschaft Verlag Die Werkstatt

Rezension: Brasilien 2014 – Der Triumph von Rio von Ulrich Kühne-Hellmessen und Detlef Vetten

| 3 Kommentare

Deutschland ist Weltmeister 2014! Kurz vor Mitternacht am 13. Juli 2014 wurde das Fußballwunder Wirklichkeit.

Die deutsche Nationalmannschaft hatte Argentinien dank Mario Götzes Tor in der zweiten Halbzeit der Verlängerung mit 1:0 besiegt und erstmals seit 24 Jahren wieder die Weltmeistertrophäe in Rio in Empfang genommen.

Ulrich Kühne-Hellmessen und Detlef Vetten blicken in Brasilien 2014: Die Fußball-Weltmeisterschaft. Der Triumph von Rio auf dieses historische Ereignis zurück und präsentieren nur wenige Tage nach dem Endspiel ein gleich in mehrerer Hinsicht weltmeisterliches Buch.

Fußball, Tränen und Triumphe

Auf 180 Seiten wird der Weg der deutschen Elf bis zum Triumph von Rio spannend und unterhaltsam nachgezeichnet. Den Anfang machen die schönsten Fotos der WM 2014 mit doppelseitigen Aufnahmen der schönsten deutschen Momente von 31 Tagen Fußball mit den 32 besten Nationalmannschaften der Welt.

Cover Rezension Brasilien 2014 Die Fußball-Weltmeisterschaft Verlag Die WerkstattAnschließend wird das Turnier in Südamerika chronologisch aufgearbeitet. Beginnend mit den Gruppenspielen in den acht Staffeln geht es in fünf Akten bis zum Finale im Estádio do Maracanã von Rio.

Die Vorrunde in den Gruppen A bis H wird – mit Ausnahme der ausführlichen Betrachtung der deutschen Mannschaft – auf jeweils vier Seiten in Wort und Bild beschrieben. Je weiter das Turnier fortgeschritten ist, umso ausführlicher werden die Berichte der jeweiligen Begegnungen.

Doch nicht nur die Elf mit dem Bundesadler wird in dem großformatigen Buch sportlich gewürdigt. Auch die großen und kleinen Fußball-Nationen werden berücksichtigt. Sei es als schmachvolle Verlierer wie Titelverteidiger Spanien und die Enttäuschungen Italien und England oder als freche Newcomer und glanzvolle Nationen wie Mexico, Costa Rica und Chile.

Themen auch abseits des runden Leders

Eingestreut werden regelmäßig Reportagen über Land und Leute, Protagonisten auf dem Rasenrechteck und abschließend ein Trainerporträt des Weltmeister-Coaches Joachim Löw, der mit dem Titelgewinn die goldene Generation der deutschen Elf endlich die erhoffte Ernte einfahren konnte. Oftmals geht es in diesen Texten nicht um die sportlichen Aspekte, sondern um Themen abseits des runden Leders als Blick über den Tellerrand.

Neben einem lesenswerten Text über die sozialen Zustände im Gastgeberland wird auch ein Blick hinter die Kulissen des Projektes „WM 2014“ beim Deutschen Fußballbund geworfen. Angefangen von der Auswahl des Camps zwei Jahre zuvor über die Logistik und die Aufgaben des Stabes erfährt der Leser einiges über das Team hinter dem Team.

Ein Hingucker sind auch die eindrucksvollen und emotionalen Fotos, die oftmals großformatig in dem Buch aus dem Verlag Die Werkstatt zu finden sind. Außerdem wird dem frisch gekürten WM-Rekordtorschützen Miroslav Klose gehuldigt.

Alle 16 Treffer des Stürmers bei einer WM-Endrunde – vom 1:0 gegen Saudi-Arabien 2002 bis zum 2:0 gegen Brasilien 2014 – sind auf einem DIN A2-großen Poster festgehalten, auf dessen Rückseite alle vier Mannschaftsbilder der deutschen Weltmeister zu finden sind.

Als Abrundung findet sich in Brasilien 2014: Der Triumph von Rio ein umfangreicher Statistikteil zur 20. Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien mit dem deutschen Aufgebot, einer Auflistung aller deutschen WM-Spieler seit 1934 und vielem Zahlenmaterial mehr.Darüber hinaus gibt es interessante Daten und Fakten zur WM 2014 sowie eine Sammlung der besten Sprüche während des Turniers.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.