Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Grömitz Ostsee Sommer Meer 2012 Strandkorb Sonne

Das war Markus Krebs beim Strandkorb Open Air im SparkassenPark Mönchengladbach

| Keine Kommentare

5
(1)

Das Corona-Virus hat das kulturelle Leben seit März vielerorts zum Erliegen gebracht. Der SparkassenPark Mönchengladbach wollte sich damit nicht abfinden und sich nicht tatenlos seinem Schicksal ergeben und hat ein pfiffiges Konzept entwickelt, das unter Beachtung der Hygienevorschriften kulturelle und musikalische Highlights ermöglicht.

Zahlreiche musikalische, komödiantische und sogar akrobatische Veranstaltungen laufen noch bis Anfang Oktober 2020 im Schatten des kleinen Bruders, des Borussia-Parks. Mit dabei sind unter anderem (gewesen): Die Toten Hosen, Gentleman, Milow, Matz Mutzke, Peter Heppner, BRINGS und die Höhner sind nur einige der kulturellen Highlights, die ihresgleichen suchen.

Reibungsloser Ablauf

Am vergangenen Sonntag Abend konnte ich mich bei der Best Of-Show von Markus Krebs persönlich davon überzeugen – und war sehr angetan. Nicht weniger als 450 Strandkörbe sind im Innenbereich der Sportstätte aufgestellt und bieten jeweils zwei Personen Platz.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Marc (@ostwestf4le) am


Der Einlass verlief reibungslos, es gab ausreichend Sicherheitsabstand und die Sicht vom Strandkorb auf die Bühne einfach perfekt..Apropos einfach perfekt: einfach perfekt und super unterhaltsam war auch Markus Krebs. Der Duisburger hatte für das Strandkorb Open Air das Beste aus seinen vier Programmen zusammengestellt.

Ein unerschrockener Markus Krebs

Erzählungen aus seinem Leben wechselten sich mit kurzen Witzen aus der Gag-Kanone ab und sorgten für jede Menge Lacher und Schmunzler. Krebs ließ sich auch nicht von dem einsetzenden Regen und den stürmischen Böen abhalten und zog sein Programm furchtlos und gnadenlos durch.

Satte zwei Stunden – ohne Pause! – konnte ich mit meinem Kumpel Micha genießen und fühlte mich durch und durch gut unterhalten. Ein dickes Danke und Lob auch an den Sparkassenpark, das Strandkorb Open Air ist klasse organisiert und sucht seinesgleichen.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.