Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Google Analytics ostwestf4le.de 2017

Das war 2017 in meinem Blog

| Keine Kommentare

Passend zum Jahresanfang – und wie auch schon für 2016, und für 2015 sowie 2014 und auch 2013 –  liefere ich heute ein paar Zahlen meines Blogs aus dem vergangenen Jahr.

Mit den Zahlen bin ich im Vergleich zum Vorjahr nicht zufrieden. Erneut hat sich mein Blog in Bezug auf die Besucher nach unten entwickelt und musste erneut einen Rückgang um zwanzig Prozent hinnehmen. Die Gründe dafür sind vielfältig, Google und Rankingfaktoren sind nur zwei davon. Interessanterweise sind aber die Seitenzugriffe um bald 15 Prozent in die Höhe geklettert.

Fast 88.000 Besucher (Vorjahr 2016: 110.200 Besucher) haben gut 175.0000 Seiten (Vorjahr 2016: 154.500 Seiten) in meinem Blog gelesen. Die durchschnittliche Sitzungsdauer fiel von 47 (2016) auf 35 Sekunden.
Google Analytics ostwestf4le.de 2017Zu beachten ist, dass ich für 2017 wieder Zahlen von Google Analytics verwenden konnte und nicht mehr auf WordPress-Daten zurückgreifen muss. Insofern sind die Daten im Vergleich zum Vorjahr nur bedingt vergleichbar.

Das Redesign lässt auch sich warten

Darüber hinaus muss ich selbstkritisch anmerken, dass mein Wunsch nach einem Redesign (siehe auch: Schnelles Ende oder langsamer Tod? Mein Blog nervt mich!) von mir halbherzig bis gar nicht umgesetzt worden ist.

Auch dafür gibt es zahlreiche Gründe. In erster Linie ist es der Faktor Zeit. Ich habe weiterhin den Anspruch, täglich mindestens einen Blogartikel zu schreiben und das gelingt mir gerade so. Da ist für zusätzliche Schraubereien vor und hinter den Kulissen keine Zeit. Leider.

383 Beiträge in zwölf Monaten

Erneut weniger als im Vorjahr, aber immer noch ordentlich fällt mein Pensum an Blogartikeln aus. Exakt 383 Artikel (2016: 434 Beiträge, 2015: 490 Beiträge, 2014: 716 Beiträge und 2013: 684 Beiträge) habe ich in zwölf Monaten geschrieben und bin damit meinem Anspruch, jeden Tag mindestens einen Artikel zu veröffentlichen, treu geblieben.

Das sind knapp 32 Texte pro Monat und somit 1,1 Artikel pro Tag. Am meisten habe ich im April und Oktober 2017 gebloggt, dort sind jeweils 35 Texte online gegangen. Der Februar 2017 war hingegen mit 29 Beiträgen vergleichsweise ruhig.

Das sind die Top 10 aus dem Jahr 2017

Und zum Abschluss noch die beliebtesten Texte aus dem vergangenen Jahr.

Anders als in den Vorjahren konnten sich gleich drei Texte aus 2017 in den Top 10 verewigen:

  1. Soundtrack Babylon Berlin: Zu Asche, Zu Staub von Severija Janušauskait als Download erhältlich (aus 2017)
  2. VfB Stuttgart – Borussia Dortmund kostenlos im Eurosport-Player auf Amazon schauenn (aus 2017)
  3. Boot fahren am Hariksee: Der Bootsverleih Marina (aus 2014)
  4. Soundtrack und Video Babylon Berlin: Severija Janušauskaitė mit „Zu Asche, Zu Staub“ (aus 2017)
  5. Rezept: Eis á la McFlurry M&M´s, Twix und Bounty von Mc Donald´s aus dem Thermomix (aus 2014)
  6. Wie finde ich die Steueridentifikationsnummer für mein Kind? (aus 2012)
  7. Hilfe! Ich habe L60.0 L G – welche Diagnose steckt dahinter? (aus 2010)
  8. Endlich erhältlich: schnurloser Duschkopf mit WLAN-Funktion (aus 2015)
  9. Sky: Festplattenfehler beim HD-Satellitenreceiver (aus 2011)
  10. Wie sieht Atze Schröder ohne Perücke aus und wie als Kind? (aus 2011)

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.