Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

ElAldonal The Flash

ElAldonal beim RheinEnergieMarathon Köln 2017: 15 Jahre und kein bisschen weise

| Keine Kommentare

Mehr als vier Monate ist es ruhig gewesen um ElAldonal, doch jetzt ist er wieder da.

Und es geht direkt los mit einem Marathon. Genauer gesagt dem Köln Marathon, der am heutigen Sonntag um zehn Uhr in der rheinischen Metropole startet. Auf geht´s mit dem Bericht:

Es wurde mir eigentlich erst vor kurzem wirklich bewusst. Meine Teilnahme am diesjährigen Köln Marathon ist ein Jubiläum. Vor genau 15 Jahren, im Jahr 2002, startete ich dort zum ersten Mal, gleichzeitig mein erster Marathon überhaupt.

Vieles von damals ist verblasst, ich weiß aber noch, dass ich damals kurz vorher in Begleitung meiner Mama bei Sport Erdwig in Mönchengladbach (gibt es mittlerweile nicht mehr) eingekauft hatte. Eine Low Weight-Laufjacke, Marke keine Ahnung, und Achselshirt bzw. passende Tights von Nike in dunkelblau. Die Klamotten hab ich alle noch, damals schon top Material. Nur die Schuhe von Adidas sind mittlerweile Geschichte. Irgendein Torsion Modell.

Damals habe ich die 42,195 Kilometer in 4:29:30 Stunden gefinisht und danach das Laufen für lange Zeit vergessen. Klar, ich hatte noch keine Laufgruppen und Organisation via Social Media gab es nicht. Entweder man war im Verein oder auf sich alleine gestellt. Dazu stand der Herbst vor der Tür und ich hatte die Couch für mich entdeckt. Im nächsten Jahr widmete ich mich dem Fußball.

Etwas ganz Besonderes

Es wird dieses Jahr definitiv etwas Besonderes. Mein dritter Start in Köln. Der letzte war vor vier Jahren im Jahr 2013, ich verbinde damit viel Schmerz, meine persönliche „Schlechtzeit“ von 5:05:09, Krämpfe pünktlich ab Kilometer 30  und eine unschöne persönliche Erinnerung obendrein.

Damals war die Startzeit noch um 11:30 Uhr. Mittlerweile wird den Läufern nächtliche Ruhe nicht mehr vergönnt und es geht eineinhalb Stunden früher auf die Laufstrecke.

+ + + Da ist das Ding – unsere neue Strecke 2017! + + + Wer hätte das gedacht?! Es gibt eine leicht veränderte #neueStrecke : Weniger Nippes und Rodenkirchen wieder mit dabei! Wir haben uns die Kritiken vieler Läufer zu Gemüte geführt und kürzen die Schleife im Kölner Norden. Der #MannmitdemHammer wird also nicht mehr in der Friedrich-Karl-Straße zuschlagen, und auch auf der Amsterdamer Straße hat er nur noch wenige Möglichkeiten! Natürlich laufen wir auch weiterhin 42 Kilometer in Kölle. Das im Norden reduzierte Streckenstück hängen wir zu Beginn des Laufs im Kölner Süden dran – dort, wo alle Läufer noch fit, frisch und motiviert sind! Hier die Details: https://koeln-marathon.de/strecke/ #koelnmarathon #2017 #DeinKoelnDeinZiel #MannmitdemHammerwoanders #runnershigh # # # # # # # # # + + + There it is – our new 2017 course! + + + Did you think about this?! We will have slightly altered course: Less in the North and the Rodenkirchen city quarter in the south included again! We drew the critics of numerous runners and will shorten the loop in the North. Hitting rock bottom will not happen on Friedrich-Karl-Straße and also on Amsterdamer Straße there are less opportunities! Of course we will still run 42 k in Cologne. The section reduced in the North will be attached in the beginning to the South – where all the runners are still fit, fresh and motivated! Please find the details here: https://en.koeln-marathon.de/course/

A post shared by koeln-marathon.de (@koelnmarathon) on

Es ist angerichtet. Diesmal wird es besser. Viel besser. Das Wetter wird perfekt sein. 13 bis 17 Grad bei Sonnenschein.

Es wird ein Duell geben mit meinem Bro Carsten, so wie vor einigen Monaten in Hannover. Meine Eltern und mein Schatzi werden dabei sein und mich anfeuern, das bedeutet mir sehr viel.

Es ist mein persönliches Triple innerhalb von 15 Jahren. Ich freue mich wie Bolle 🙂

Mehr von ElAldonal

Alle bisherigen und künftigen Beiträge von ElAldonal gibt es nach einem Klick hier: #ElAldonal.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.