Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Die besten Streaming Dienste in Deutschland im Vergleich

| Keine Kommentare

Streaming Dienste sind in den letzten Jahren wesentlich populärer geworden.

Das hat verschiedene Gründe. Zum einen ist es sehr bequem, seine liebsten Serien und Filme online On-Demand sehen zu können, statt auf Sendezeiten im Fernsehen achten zu müssen. Außerdem erspart man sich durch die Investition in einen Streaming Dienst sehr viel Werbung.

Darüber hinaus steigt die Anzahl an Serien und Filmen, die direkt von Streaming Plattformen produziert werden, mit jedem Jahr. Wenn man manche Serien schauen will, wie beispielsweise Narcos, Bojack Horseman oder Locke & Key, hat man kaum eine andere Wahl, als für einen Streaming Dienst zu zahlen.

Während anfangs Netflix der unangefochtene Spitzenreiter auf dem Streaming Markt war, haben sich mittlerweile auch noch einige andere Streaming Anbieter behaupten können. Es lohnt sich also, wenn man diese Optionen miteinander vergleicht. So kann man herausfinden, bei welchen Plattformen welche Medien verfügbar sind und eine informierte Entscheidung trifft. Das gleiche gilt, wenn man sich für ein Online Casino entscheiden muss.

Die beliebtesten Streaming Anbieter auf einen Blick

Hier stellen wir einige der beliebtesten Streaming Seiten in Deutschland vor. Man kann davon ausgehen, dass die Popularität dieser Angebote in der Zukunft noch weiter steigen wird.

Die Reihenfolge, der zehn momentan beliebtesten Streaming Anbieter in Deutschland findet sich hier:

  1. Netflix
  2. Amazon Prime Video
  3. Sky Ticket
  4. Maxdome
  5. Magenta TV
  6. YouTube Premium
  7. RTL+
  8. Joyn
  9. DAZN
  10. Disney Plus

Disney Plus

Disney Plus ist in Deutschland noch nicht besonders lange verfügbar. Daher wundert es nicht, dass der Dienst bisher noch auf dem letzten Platz dieses Top 10 Rankings liegt. Hier kann man nicht nur klassische Disney-Filme schauen, sondern auch viele Serien, Kurzfilme und Dokumentationen.

DAZN

Bei diesem Anbieter handelt es sich um einen Streamingdienst für Sport. Es sind verschiedene Sportarten vorhanden. Leider hat die Corona-Krise dem Unternehmen etwas zugesetzt, da man viele Angebote nicht wie gewohnt entdecken konnte. Der Streaming-Dienstleister DAZN ist seit 2016 auf dem deutschen Markt verfügbar und könnte in den kommenden Monaten einen erheblichen Aufschwung erleben.

Joyn

Bei Joyn handelt es sich um ein Gemeinschaftsunternehmen, das von den Medienhäusern ProSieben, Sat. 1 und Discovery auf die Beine gestellt wurde. Hier kann man viele kostenlose Produktionen entdecken. Darüber hinaus gibt es aber auch kostenpflichtige Angebote. Wenn man sich von der Auswahl bei Joyn selbst überzeugen will, kann man einen kostenlosen Probemonat ausprobieren.

RTL+

Auch RTL hat sich einen eigenen Video-On-Demand Dienst zugelegt, der als RTL+ bekannt ist. Dieser Dienst ist bereits seit 2007, unter anderem Namen, verfügbar. Hier kann man Produktionen von RTL Deutschland entdecken, ebenso wie exklusive Inhalte, die nur für die Streaming Plattform erstellt wurden.

YouTube Premium

YouTube ist wohl den meisten Menschen ein Begriff. Neben Videos, die von den Nutzern der Webseite erstellt wurden, kann man hier auch Serien und Filme entdecken. Dafür muss man in der Regel einen kleinen Pauschalpreis bezahlen. YouTube Premium allein reicht aber schon aus, damit man auf der Webseite keine Werbung mehr angezeigt bekommt und Videos im Hintergrund laufen lassen kann.

Magenta TV

Magenta TV ist ein Komplettpaket, bei dem man sich einen DSL- und Festnetzanschluss zusammen mit Internetradio und Video-On-Demand Angeboten sichern kann. Es handelt sich dabei um einen Dienst der deutschen Telekom. Auch hier gibt es verschiedene Serien und Filme zu entdecken, die man sich jederzeit anschauen kann.

Maxdome

Maxdome gehört zur Joyn GmbH, beinhaltet also auch primär Serien, Filme und andere Videos, die man bei ProSieben, Sat. 1 oder Discovery entdecken kann. Insgesamt sind mehr als 50.000 Sendungen vorhanden, die man sich bei Maxdome ansehen kann. Wohl auch deswegen erweist sich Maxdome als beliebter, als Joyn selbst.

Sky Ticket

Statt sich Sky zu abonnieren, wodurch man monatlich zahlen muss um von den Angeboten profitieren zu können, kann man sich auch ein Ticket kaufen, das für einen Monat gilt. In dieser Zeit kann man die gesamte Bandbreite von Sky erleben. Dabei kann man primär Serien und Filme entdecken, auch wenn Sportveranstaltungen natürlich nach wie vor einen wesentlichen Anteil des Geschäftsmodells machen.

Prime Video

Bei dem Streamingdienst von Amazon hat man ebenfalls eine erhebliche Auswahl an Filmen und Serien. Teilweise wurden diese exklusiv für die Plattform produziert und sind daher nirgendwo sonst zu finden. Auf der Webseite kann man sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Produktionen entdecken. Darüber hinaus gibt es eine Reihe an populären Serien, die auf der Seite verfügbar sind.

Netflix

Netflix erweist sich nach wie vor als der beliebteste Streamingdienst in Deutschland. Das Angebot der Plattform an Serien und Filmen ist sehr umfassend. Zudem haben die Eigenproduktionen von Netflix bereits häufiger den aktuellen Zeitgeist getroffen. Etliche Produktionen aus dem Hause Netflix wurden international anerkannt und sind noch heute sehr beliebt.

Dazu zählen unter anderem die folgenden Serien und Filme:

  • House of Cards
  • Stranger Things
  • Orange Is The New Black
  • Castlevania
  • Black Mirror
  • Love, Death & Robots
  • Sex Education
  • Curon
  • Bridgerton
  • Rim of the World
  • The Irishman
  • The Witcher

Viele dieser Produktionen wurden bereits abgeschlossen, andere wurden für neue Staffeln verlängert. Man kann auch in den kommenden Monaten und Jahren davon ausgehen, dass Netflix eine große Bandbreite an sehr unterschiedlichen Sendungen produzieren wird. Wenn sich am Modell des Unternehmens nichts ändert und die Preise auf ihrem aktuellen Stand bleiben, kann man also erwarten, dass Netflix auch in der nahen Zukunft der beliebteste und größte Streamingdienst in Deutschland bleiben wird.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Bücherfreund, iPhone 12, ipad mini 2, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.