Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Rad Roulette Set Amazon.de

Online Casinos gewinnen immer mehr an Beliebtheit – auch durch das neue Glücksspielgesetz

| Keine Kommentare

1
(1)

In der heutigen Zeit greifen junge und ältere Menschen immer mehr zum Internet. Nicht nur die Informationsbeschaffung ist so einfach wie nie zuvor. Auch in anderen Bereichen wachsen Branchen über sich hinaus, sodass abseits des Internets andere Anbieter darunter zu leiden haben.

Schaut man sich einmal die Anzahl an Spielotheken an, welche in Städten derzeit immer weniger werden, zeigt uns das Internet, zu was es in der Lage ist. Während vor Jahren noch an nahezu jeder Ecke eine Spielhalle aufzufinden war, gibt es inzwischen deutlich weniger Spielotheken, in denen man Spaß und Spannung erleben kann. Die Anzahl der Online Casinos scheint hingegen dauerhaft zu wachsen, sodass man inzwischen kaum noch einen Überblick besitzt, welche Spielstätte die geeignete ist.

Auch mit dem neuen Glücksspielgesetz, welches im Jahre 2021 in Kraft treten soll, werden immer mehr Spieler sicherlich ins Internet gehen, um an einem Spielautomat drehen zu können. Durch die Lizensierung und einheitliche Regelung in Deutschland wird so offiziell, dass Spieler in einem Online Casino ihr Echtgeld einsetzen dürfen.

Spielhallenbesitzer klagen Leid – das Internet erhält immer mehr Relevanz

Nicht nur die Anzahl der Anbieter, sondern auch die Anzahl der Spieler, welche über das Internet eine Drehung an einem Spielautomaten machen, wächst unaufhaltsam, trotz des „eigentlichen“ Verbots in Deutschland. Darunter zu leiden haben Spielotheken Besitzer, die immer weniger Kundschaft verzeichnen können. Die Betonung hierbei liegt auf „eigentlich“, da der europäische Gerichtshof es den Anbietern erlaubt, mit einer europäischen Lizenz ihre Spielautomaten in Deutschland anbieten zu dürfen.

Doch woran liegt dies und warum setzen immer mehr Spieler auf ein Online Casino, wie es beispielsweise auf www.casinoerfahrungen.org zu finden ist? Die Antwort auf diese Frage hat gleich mehrere Gründe.

Zum einen wird das Spielen in einer Spielhalle immer weiter gesetzlich geregelt. So konnten Spieler vor einigen Jahren noch bis zu 1.000 Euro an einem Automaten gewinnen, während es heutzutage nicht mehr möglich ist, solche Summen aus einem Spielautomaten herausholen zu können. Auch die Einsätze könnten Aufschluss darüber geben, warum der Hype um Online Casinos immer weiter ansteigt. So können Spieler an einem Automaten im Internet bis zu 50 Euro pro Dreh einsetzen, während in einer Spielhalle oftmals Limits von 2,00 Euro zu beachten sind.

Ein weiterer Punkt ist die Gesellschaft, die sich an großen Gewinnen in einer Spielhalle ergötzt. Jeder Spieler wird das Gefühl kennen, dass die Menschentraube bei einem Lauf, um einen herum deutlich größer wird und alle Blicke auf den Spieler gerichtet sind. Im Internet genießt man hingegen die Ruhe und wird auch als Nichtraucher, nicht dem Qualm anderer Spieler ausgesetzt.

Wie ist der aktuelle Stand in Bezug auf das Glücksspiel?

Derzeit verfügen einige Casinos noch über eine gültige Lizenz aus Schleswig-Holstein und dürfen somit ihr Angebot auch im TV bewerben. Lizenzen aus Malta, Großbritannien und Co werben hingegen mit ihrem kostenlosen Spielangebot, welches inzwischen nahezu in jedem Casino angeboten wird. Durch die Entscheidung des europäischen Gerichtshof dürfen deutsche Spieler sogar in den Echtgeldmodus wechseln.

Mit der Anmeldung zu einem solchen Casino wird jedoch auch der Echtgeld-Modus freigeschaltet, sodass eine Einzahlung nicht unmöglich gemacht wird. Mit den europäischen Lizenzen befinden sich Spieler anschließend in einer Grauzone, sodass das Spielen in einem internationalen Casino nicht verboten ist.

Das neue Glücksspielgesetz, welches im Jahre 2021 vorgestellt wird und in Kraft tritt, bringt einige Neuerungen mit sich. Nicht nur Spieler in Online Casinos, sondern auch Tipper, welche bei einem Buchmacher ihre Wetten platzieren, werden limitiert und dürfen monatlich einen Maximaleinsatz von 1.000 Euro platzieren.

Zudem sollen Anlaufstellen für Spielsüchtige eingerichtet werden, welche über sensible Daten zum Spielverhalten verfügen. So sollen alle Casinos beispielsweise eine „durch den Spieler eingerichtete Sperre“ unverzüglich melden müssen, sodass man diesen Spieler genauer überprüfen kann. Ob dies mit der neuen DSGVO d´acore geht, bleibt abzuwarten, sodass sicherlich noch die ein oder andere Änderung vorgenommen werden muss.

Trotz dieser Änderungen, wird das Spielen in einem Online Casino somit legal. Aufgrund dessen werden sicherlich einige weitere Spieler in den Onlinebereich wechseln, sodass immer mehr Spielhallen von der Bildfläche verschwinden werden, sofern diese sich nicht an das Onlineangebot anpassen.

Mit freundlicher Unterstützung von casinoerfahrungen.org.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 1 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bislang keine Bewertung erhalten. Sei der Erste, der den Beitrag bewertet.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.