Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Laufen Running Asics Juni 2014

Brühl – weit mehr als nur ein beliebtes Ausflugsziel im Rheinland

| Keine Kommentare

Brühl ist vorwiegend durch das Phantasialand bekannt, sowie natürlich auch wegen seinen herrlichen Barock und Rokoko Schlössern, die zum Weltkulturerbe zählen. Allerdings macht die mittelgroße Stadt in Nordrhein-Westfalen schon seit längerem durch ihre regelmäßigen Lauftreffs auf sich aufmerksam.

Daraus wird deutlich ersichtlich, dass sich mittlerweile immer mehr Menschen mit dem Projekt Laufen beschäftigen. Beim Lauftreff Brühl ist jeder willkommen, man muss für die Teilnahme kein Vereinsmitglied sein, da der Treff kostenlos und unverbindlich ist, weshalb auch Urlauber gern mitmachen können. Zweimal in der Woche findet der Treffpunkt bei Wind und Wetter am Wasserturm Brühl statt. Dort werden die Teilnehmer in Gruppen aufgeteilt, eine wichtige Rolle spielen dabei der körperliche Zustand sowie natürlich auch die Leistungsfähigkeit.

Auf „Herz und Nieren“ werden aber nicht nur die Läufer, sondern auch verschiedene Glücksspielanbieter geprüft, um das beste Casino Online Erlebnis zu garantieren. Besuche die Webseite um schnell festzustellen, wie praktisch Vergleiche sind, um z.B. ein passendes Online Casino für den Urlaub auszuwählen, egal ob man sich jetzt in Brühl oder an einem anderen Urlaubsort aufhält. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man auch als Anfänger von jahrelanger Erfahrung profitieren kann, egal ob es dabei um das Laufen oder um ein anderes Thema geht.

Durch den Lauftreff Brühl wurden beispielsweise schon über eintausend Einsteiger zum Laufen animiert, die von erfahrenen Läufern betreut werden. Die Gruppenleiter geben das Tempo an, achten auf die Gehpausen und führen mit den Teilnehmern auch noch Gymnastikübungen aus.

Welche Laufstrecken gibt es?

In Brühl gibt es mehrere gute Laufstrecken, die Laufgruppe startet am Brühler Parkplatz vom Wasserturm und läuft bis zum Huttanusplatz in Liblar, wo es dann weiter durch den wunderschönen Villewald geht. Beliebt ist allerdings auch die Strecke um den Heider Bergsee, die ca. 5 km lang ist, sowie auch auf die Glessener Höhe zum Gipfelkreuz, wo man auf 204 Meter Höhe eine wunderschöne Aussicht hat und sich ins Gipfelbuch eintragen kann.

Die Stadtverwaltung Brühl legt übrigens großen Wert auf Fußgänger- und fahrradfreundliche Städte und Gemeinden und wurde mehrmals im Laufe der Jahre dafür ausgezeichnet. Brühl und seine Umgebung lernt man auch durch die 12 km lange Mühlen-Tour kennen, die zu Fuß oder auch mit dem Rad möglich ist. Bei der Mühlen-Tour geht es zu Fuß durch den einzigartigen Schlosspark Brühl, der zum Träumen und Verweilen einlädt, nicht umsonst gilt er als eines der besten Beispiele für die französische Gartenkunst.

Fazit

Brühl im Rheinland ist auf jeden Fall einen Aufenthalt wert, auch wenn man überhaupt keine Lust zum Laufen hat. Wer sich nicht für den Laufsport begeistern kann, hat immer noch die Möglichkeit über sein Smartphone im Online-Casino sein Glück herauszufordern oder sich als Alternative auf das Fahrrad zu schwingen.

Es ist sowieso sinnvoll, sein Smartphone immer dabei zu haben, damit man sich  mit einer Lauf-App auch als Unbekannter orientieren kann, wenn man auf eigene Faust unterwegs ist und keine geplanten Führungen in Anspruch nehmen möchte. Brühl hat seinen Besuchern sehr viel zu bieten, egal ob es sich dabei um Natur, Kultur oder um beeindruckende historische Orte handelt.

Mit freundlicher Unterstützung von Casino Online.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Passionierter Läufer, Google-Fan, iPhone 7, ipad mini 2, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.