Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Meine Startunterlagen vom Venloop 2017 sind angekommen und die Übertragung der Startnummer erledigt

| Keine Kommentare

Langsam aber sicher bin ich nervös geworden. Wo bleibt meine Startnummer?

Bekanntlich hatte ich von der Verletzung eines Arbeitskollegen profitiert und wusste seit Herbst 2016, dass ich seinen Start beim Venloop Halbmarathon 2017 übernehmen kann.

Als ich allerdings Anfang März immer noch keine Startnummer und die Startunterlagen von diesem Kollegen erhalten hatte, wurde ich hibbelig. Das war vollkommen unbegründet, denn erfahrene Venlooper wissen, dass alles ganz entspannt abläuft. Die Organisatoren versenden die personalisierten Startnummern erst zwei Wochen vor dem Lauf. Und so war es auch.

Meine Startunterlagen sind da!

Am Dienstag Abend, ich schaute gerade Borussia Dortmunds Viertelfinale im DFB-Pokal gegen die Sportfreunde Lotte, habe ich eine WhatsApp-Nachricht mit der frohen Kunde erhalten: „Startnummer ist heute eingetroffen. Bringe ich morgen mit.“ hieß es und am Mittwoch Morgen hatte ich den Umschlag mit der Nummer und einigem Prospektmaterial auf dem Tisch.

Weil noch der Vorname des Anmeldenden aktuell gewesen ist (die Angaben konnten nach der Anmeldung nicht mehr elektronisch geändert werden), habe ich selbst Hand angelegt und die Startnummer in meinem Sinne modiziert:
Venloop 2017 Startnummer Das bloße Überkleben des Namens reicht allerdings nicht aus, wenn ich auch richtig in den Ergebnislisten nach dem Lauf vermerkt sein möchte. Stattdessen muss ich mich offiziell beim Veranstalter ummelden. Und auch das ist kein Problem. Das klappt ganz prima online.

Wie funktioniert die Übertragung der Startnummer?

Die Übertragung der Startnummer ist in nullkommanix erledigt. Einfach auf die Seite des Venloops surfen und den entsprechenden Punkt „Startnummern“ auswählen.
Venloop 2017 Übertragung StartnummerDort sind die Bedingungen verständlich erläutert:

Es ist möglich Ihre Startnummer mithilfe nachfolgend Online-Formulars auf einen anderen Teilnehmer zu übertragen bis Donnerstag 23.59 Uhr. Gemäß unserer AGB ist dies die einzige Möglichkeit, Ihre Startnummer zu übertragen. Auf der Startnummer steht zwar der Name des ursprünglichen Teilnehmers, in der Ergebnisliste wird der neue Teilnehmer jedoch mit seinem eigenen Namen aufgeführt.

Wichtig zu wissen ist, dass Sie die Startnummer nur einmal übertragen können. Teilnehmer des Koenen en Co Businessrun können ihre Startnummer gar nicht übertragen. Zudem ist es nicht möglich, die Distanz zu ändern.

Der neue Teilnehmer muss das Übertragungsformular ausfüllen. Hierfür werden allerdings ein paar Angaben des aktuellen Teilnehmers benötigt, und zwar: Startnummer, Postleitzahl und Geburtsdatum. Die Veranstalter geben auf keinen Fall Teilnehmerdaten weiter und vermitteln in Sachen Übertragung auch nicht zwischen Teilnehmern.

Für die Übertragung werden Ihnen mittels einmaligem Lastschrifteinzug 2,50 € berechnet. Nach abgeschlossener Übertragung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Die Teilnehmer müssen selbst sicherstellen, dass die Startnummer beim richtigen (neuen) Teilnehmer landet. Es ist nämlich nicht möglich, die Adresse hierfür zu ändern.

Ruckzuck hatte ich die erforderlichen Formulare ausgefüllt, meine Bankdaten hinterlegt und dann hieß es: ab die (elektronische) Post!

Die Umschreibung ist ratzfatz erledigt

Kurze Zeit später habe ich bereits die Bestätigung erhalten und es kann losgehen:

Sehr geehrter Marc Höttemann,

Hiermit bestätigen wir die Übertragung der Startnummer 35711 de Venloop.

In den Ergebnissen wird Ihr Name mit dieser Startnummer aufgeführt.

Achtung:
Bei „Kontrolle der Anmeldung“ unter www.inschrijven.nl wurde die Namensänderung nicht durchgeführt. Ihr Name taucht erst in den Ergebnissen auf.

Mit freundlichen Venloopgrüßen,

Wim Lensen
Stichting Venlo-Loopstad.com

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, unter #ProjektLaufen2015 unter #ProjektLaufen2016 und #ProjektLaufen2017.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.