Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Signalstörung: (fast) keine S8 von Mönchengladbach nach Düsseldorf

| 1 Kommentar

Die Woche könnte nicht schlechter starten: eine Großstörung bei einem Signal sorgt zwischen Düsseldorf und Neuss für Chaos und Verspätungen.

Schülerinnen und Schüler sind davon genauso heftig betroffen wie Berufspendler wie ich.

Dabei hatte sich das Drama bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag angedeutet:

Dank meines Buddies Micha habe ich die Nachricht bereits direkt nach dem Aufstehen erhalten und konnte mich um Alternativen kümmern.
Zeitraffer Bahnhof Kleinenbroich - YouTube - Screenshot Time LapseDie Deutsche Bahn schreibt zu der Störung:

S 8 : Kleinenbroich – Düsseldorf Hbf: Großstörung Signalstörung zwischen Düsseldorf und Neuss. Es kommt zu Haltausfällen, Umleitungen und Verspätungen. Bitte Reiseverbindung im DB-Navigator prüfen.

Für mich bedeutet das: Abwarten und die App der Deutschen Bahn checken. Ursprünglich wäre ich jetzt bereits auf dem Weg zum Bahnhof Kleinenbroich. Meine Bahn um 6:43 Uhr verspätet sich allerdings um zwanzig Minuten, also kann ich noch gemütlich einen Kaffee genießen und mit der Familie frühstücken.

Als ich um kurz vor sieben am Bahnhof ankomme, warten erstaunlich wenig Menschen auf die Bahn. Dieses Internet und die um übrigen wirklich klasse App der Bahn scheinen sich anscheinend dauerhaft durchzusetzen 😉

Eine Durchsage weist darauf hin, dass die S-Bahn um 7:03 Uhr ausfällt und um Entschuldigung gebeten wird. Das sorgt bei mir für keine Panik, schließlich war diese Information bereits bekannt. Wichtig ist, dass die S8 zwanzig Minuten zuvor ihr Versprechen von zwanzig Minuten Verspätung einhält und fährt.

Und so kommt es dann auch. Um kurz nach sieben hält die S-Bahn am Bahnsteig und ist erstaunlich wenig überfüllt. Ich bekomme sogar noch einen Sitzplatz und werde nur mit einer geringfügigen Verspätung am Arbeitsplatz in Düsseldorf erscheinen.

Die Störungsmeldung im Detail

RE 4, RE 6a, RB 38, S 8, S 11: Signalstörung zwischen Neuss und Düsseldorf

Zusammenfassung (Stand: 6. Juni 2016, 7:10 Uhr)

Aufgrund einer Signalstörung zwischen Neuss und Düsseldorf kommt es zu erheblichen Beeinträchtigungen.

Die Züge der Linie RE 4 fahren den Regelweg. Es kann zu Verspätungen und Umleitungen von Düsseldorf in Richtung Mönchengladbach kommen (Haltausfall: Neuss Hbf). Die Zwischentakte / Verstärkerzüge entfallen.
Die Züge der Linie RE 6a fahren von Düsseldorf in Richtung Köln/Bonn Flughafen den Regelweg. In der Gegenrichtung werden die Züge ohne Zwischenhalt von Köln Hbf bis Düsseldorf Hbf umgeleitet. Die Halte Dormagen und Neuss entfallen.
Die Züge der RB 38 verkehren leicht ausgedünnt. Bitte prüfen Sie die Reiseverbindung im DB-Navigator.
Die Züge der Linie S 8 verkehren auf dem Regelweg. Update: Zur Entlastung fällt aktuell jede zweite S 8 zwischen Neuss und Mönchengladbach aus.
Die Züge der Linie S 11 fallen zwischen Neuss und Düsseldorf-Flughafen-Terminal leider aus. Zwischen Düsseldorf und Neuss besteht die Möglichkeit mit der Straßenbahnlinie 709 oder die U 75 zu fahren. Die Fahrtzeit beträgt ca. 27 Minuten.

Wir rechnen mit Einschränkungen bis 12:00 Uhr.

RE 4: Aachen – Herzogenrath – Mönchengladbach – Düsseldorf – Wuppertal – Hagen – Dortmund

RE 6a: Düsseldorf – Neuss – Dormagen – Köln – Köln/Bonn Flughafen
RB 38: Düsseldorf/Neuss – Grevenbroich – Bedburg – Bedburg – Köln
S 5 / S 8: Mönchengladbach – Hagen – Dortmund
S 11: Düsseldorf Flughafen Terminal – Düsseldorf – Neuss – Dormagen – Köln – Bergisch Gladbach

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.