Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cover Rezension 1 x Rente bitte! Die große Portion! Sebastian Tonn

Rezension: 1x Rente Bitte! Die große Portion! von Sebastian Tonn

| Keine Kommentare

Sebastian Tonn ist kein Finanzexperte, er ist auch kein Börsenexperte und auch weder Fonds- noch Versicherungsmakler. Er muss und will auch nichts verkaufen.

Sebastian Tonn möchte stattdessen aufklären und erklären. Er möchte Azubis, Angestellte und Selbständige mit einem Thema vertraut machen, das viel zu oft vernachlässigt und viel zu oft auf die lange Bank geschoben wird: die private Altersvorsorge.

In 1 x Rente bitte! Die große Portion!: Heute richtig vorsorgen – anschaulich und einfach erklärt erklärt der 38-jährige in einfachen und verständlichen Worten und ohne Fach-Chinesisch, wie die Vorsorge für die Zeit nach dem Berufsleben in die eigene Hand genommen werden kann. Und dazu ist weder besonders viel Geld noch besonders viel Expertise notwendig.

Cover Rezension 1 x Rente bitte! Die große Portion! Sebastian TonnBevor es aber soweit ist, beschreibt Tonn die Nachteile der klassischen Altersvorsorgeprodukte und die damit verbundenen Kosten. Der Leser erfährt einiges über den Zinseszinseffekt und die Cost Average-Anlage. Anhand von plakativen Beispielen wird das theoretische Wissen begreiflich.

Wer auf der Suche nach konkreten Anlagetipps ist, ist bei dem Autor an der falschen Adresse. Stattdessen gibt er zahlreiche Instrumente an die Hand, die dabei helfen, eigene Anlageentscheidungen zu treffen.

Wer die knapp einhundert Seiten des Buches in weniger als einer Stunde gelesen hat, ist um zahlreiche Impulse und Handlungsoptionen reicher und gewappnet, künftig auf die nur vermeintlich zuverlässigen Tipps seines Anlageberaters zu verzichten.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.