Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Asics Gel Fuji Attack 4 GTX

Ich bin jetzt Läufer – Woche 86

| Keine Kommentare

Eine gefühlte Ewigkeit ist mein letzter Trail-Lauf her gewesen.

Es war also Zeit, etwas an diesem Umstand zu ändern und deshalb ging es am vergangenen Wochenende endlich wieder in den Wald.

Blauer Himmel, dunkle Wolken und Regen

Das Wetter zeigte am späten Mittwoch Nachmittag wieder seine gesamte Bandbreite. Regenschauer, dunkle Wolken und auch stellenweise blauer Himmel war während der guten Stunde Laufen am Start. In Verbindung mit nasskalten sechs Grad waren die Bedingungen alles andere als optimal.

Weil ich aber – rückblickend zum Glück! – am Rosenmontag ob des stürmischen Wetters nicht gelaufen bin, war es Zeit für die erste Laufeinheit der Woche.

Obwohl ich vor dem Lauf die Rain Today-App gecheckt hatte, die mir 45 Minuten nach dem Beginn des Laufes Regen prophezeit hatte, wollte ich den Held spielen und ließ die Regenjacke zu Hause.

Dummheit muss bestraft werden, denn in der Tat begann nach vierzig Minuten Laufen der vorhergesagte Regen. Der Niederschlag sollte sich auch bis zum Ende als treuer Begleiter erweisen und klatschnass kam ich nach einem gemütlichen Lauf daheim an.

Entspannter Lauf in den Abend

Am Donnerstag ging es nach der Arbeit mit der Liebsten auf die Laufstrecke. Die ersten fünfeinhalb Kilometer ging es gemeinsam laufend durch den Ort, ehe ich weitere neun Kilometer allein gelaufen bin.

Der Lauf vom Tag zuvor steckte mir noch in den Knochen, so dass ich es bewusst langsam angehen ließ. Erstmals nach langer Zeit hatte ich wieder die Brooks Ghost 7 am Start – jene Schuhe, die ich im Herbst 2014 in Erfurt gekauft hatte und die sich immer noch verdammt gut anfühlen.

Kleiner Trail-Lauf am Samstag Vormittag

In der Nacht zum Samstag ist es mächtig kalt geworden. Knapp ein Grad waren es, als ich am Samstag Vormittag um halb elf Richtung Liedberg aufgebrochen bin.

Ich wollte endlich die neuen Asics Gel-Fuji Attack 4 GTX im Gelände testen und wurde im Liedberger Wald nicht enttäuscht. Die Schuhe geben gut Halt und haben auch bei Steigungen – egal ob rauf oder runter – und im matschigen Geläuf keine Probleme.

Mehr zum Thema Laufen in meiner Artikel-Serie “Projekt Laufen”

Alle bisherigen und künftigen Beiträge zum Thema Laufen findet ihr unter #ProjektLaufen2014, unter #ProjektLaufen2015 und unter #ProjektLaufen2016.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.