Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Video YouTube Denn zum Glück gibt es die Packstation (Song) DHL

Einfach mal Danke sagen an DHL, Hermes, UPS, DPD und Deutsche Post

| 1 Kommentar

Sie haben derzeit Hochsaison und kommen jeden Tag an ihre Grenzen.

Ihr Arbeitstag beginnt oft früh am Morgen und endet meist erst spät am Abend, wenn viele von uns bereits den wohlverdienten Feierabend zelebrieren.

Und es kommt nicht selten vor in diesen Wochen, dass die Frauen und Männer sogar am Adventssonntag mit ihren gelben, blauen, weißen oder braunen Fahrzeugen unterwegs sind und zwischen Mittagessen und Adventskaffee ein Päckchen oder Paket abliefern.

Sicherlich ist spätestens jetzt klar, über wen ich schreibe. Über die Angestellten der Paketdienste, die derzeit im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun haben. Die Frauen und Männer von DHL und Deutsche Post, von Hermes, DPD und UPS sorgen dafür, dass wir unsere Online-Bestellungen pünktlich und unversehrt erhalten.

Die heiße Phase begann für diese Menschen bereits Ende November, als amazon.de die Black Friday-Woche und den Cyber-Monday eingeläutet hat. Es setzte sich fort mit den unzähligen Rabatt- und Schnäppchen-Aktionen, die sicherlich nicht nur bei mir die Kauflust geweckt und Bedarfe aufgedeckt haben, von denen ich gar nicht wusste, dass es sie gibt.

In Summe bringt das einen Haufen Arbeit für die Paketdienste und natürlich auch eine gewisse Beschäftigungsgarantie. Und aus diesem Grund möchte ich einfach Danke sagen.

Danke für den guten Job, den ihr jeden Tag für uns macht.

Danke für das freundliche Lächeln und die gute Laune, die ihr trotz des stressigen Geschäfts für uns Kunden habt.

Danke für die Ruhe, die ihr behaltet, wenn einer von uns Kunden – egal ob gerechtfertigt oder ungerechtfertigt – ausflippt, weil mit einer Lieferung etwas schiefgegangen ist und ihr den Ärger absorbieren müsst.

Sag´ auch Du Danke!

Vieleicht möchtet ihr auch eurem Paketboten Danke sagen in diesen Tagen. Ich habe erlebt, dass jede Geste, egal ob es eine Süßigkeit als Nervennahrung oder ein Euro-Schein als Trinkgeld oder ein freundliches Wort, dankbar angenommen worden ist.

Einfach Danke sagen ist so einfach!

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.