Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Mizuno Wave Rider 18

Halbmarathon versus Marathon

| 1 Kommentar

Das Laufen begleitet mich inzwischen mehr als neun Monate.

Ich habe bereits den ersten Wettkampf hinter – einen Lauf über zehn Kilometer – und werde morgen meinen zweiten Lauf starten – eine Staffel im Marathon – und bin auch schon zweimal als Trainingslauf über die Halbmarathon-Distanz gerannt.

Unweigerlich stellt sich dann die Frage nach den nächsten Zielen. Soll ich weiterhin an Wettkämpfen teilnehmen, um mich mit anderen zu messen und die Läuferinnen und Läufer kennenlernen, die ich bisher nur virtuell über Runtastic und Facebook-Gruppen kenne?

Oder konzentriere ich mich ausschließlich auf Trainingsläufe, bei denen ich sukzessive die Distanz erhöhe? Doch was kommt nach der Halbmarathon-Strecke? Der Marathon! Satte 42,195 Kilometer sind zu bewältigen – und ich benötige dafür mindestens vier Stunden. Möchte ich mir das wirklich antun? Ich bin da unsicher.

Derzeit stehe ich auf dem Standpunkt, dass alle Läufe bis zwei Stunden Dauer vollkommen gut und richtig sind. Ich kann diese Strecke gut bewältigen und kann den zeitlichen Aufwand – ich laufe dreimal pro Woche – mit meinem Beruf, meiner Familie und anderen Themen, die mich beschäftigen, vereinbaren. Was darüber hinausgeht, wäre eher schlecht.

Marathon vs. Halbmarathon

Am 19. April 2015 wurde der Marathon in Hannover erstmals live im Fernsehen übertragen. Der Norddeutsche Rundfunk hat mehr als drei Stunden live aus der niedersächsischen Landeshauptstadt gesendet.

Während der Übertragung fiel ein Bonmot von Tim Tonder sowie Lauf-Fachmann Jan Fitschen, das mir nicht nur außerordentlich gut gefallen hat, sondern mich auch in meiner Meinung bezüglich der nächsten Lauf-Ziele bestätigt:

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. „Der Marathon ist ungesund, das Training dafür schon!“
    Passt dazu auch ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.