Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Frühling Rheinland Kleinenbroich

Die Eis-Saison 2015 am Niederrhein ist eröffnet!

| Keine Kommentare

Endlich ist der Frühling da und mit ihm warme Temperaturen, die den Winter schnell vergessen lassen.

Schon vor zwei Wochen habe ich die warmen SoNNenstrahlen am Rhein genossen und mir anschließend im heimischen Kleinenbroich anlässlich des 40. Geburtstages des Eiscafés Coldai leckeres Eis schmecken lassen.

Doch das war erst der Anfang. Der Anfang zu einem leckeren Monat, denn im März macht das frühlingshafte Wetter erst richtig Lust auf köstliches Eis.

Eine Woche später, ebenfalls am Sonntag, war das Wetter nicht wirklich frühlingshaft. Temperaturen um die sechs, sieben Grad und dunkle Wolken ließen keine österliche Stimmung auf dem Kleinenbroicher Ostermarkt aufkommen. Doch das Eis bei Coldai schmeckte trotzdem.

Dieses Mal haben wir unser Eis im Eiscafé genossen und auf der Eiskarte einige neue Sorten entdeckt, nachdem wir zuvor dem frisch eröffneten CenterShop einen Besuch abgestattet hatten. Ich habe mich für den Eisbecher Bio Bio entschieden. Ja, der Eisbecher heißt wirklich so und ist nicht nur etwas für Bio-Freunde.

Hinter dem Namen verbergen sich Joghurteis, frische Himbeeren, Müsli, Joghurt und Honig. Das ist sieht nicht nur superlecker aus, sondern das ist es auch. Ich glaube, ich habe mein neues Lieblingseis gefunden:


Zwei Tage später sind war am Nachmittag mit dem Rad nach Korschenbroich gefahren. Ich hatte etwas beim Arzt zu erledigen und weil sich das Wetter mit 18 Grad und Sonne pur von seiner besten Seite gezeigt hat, haben wir uns wieder ein Eis gegönnt.

Die erste Station war die Eisdiele neben der Kirche. Doch die Idee mit dem Eis hatten auch viele, viele andere Menschen. Das hat sich in einer riesenlangen Schlange vor dem Laden und ebenso vielen besetzten Tischen im Außenbereich gezeigt. Also weiterfahren und Alternativen suchen.

Wir mussten nicht lange suchen, denn im Eiscafé Destro haben wir schnell ein freies Plätzchen gefunden. Weil der jüngste Sohn lieber drinnen Platz nehmen wollte, machten wir es uns in einer Ecke des Cafés gemütlich und schnabulierten die Eisspezialitäten.

Der Sohn freute sich über einen großen Erdbeerbecher, die Liebste hatte sich für Vanilleeis mit heißen Himbeeren entschieden und ich ließ mir ein Kinder-Spaghetti-Eis mit Müsli schmecken:

Leckere Eisbecher zum frühlingshaften Wetter #Eis #ice #iceporn #foodporn #Korschenbroich #Niederrhein

Ein von Marc (@ostwestf4le) gepostetes Foto am


So kann der Frühling weitergehen 🙂

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.