Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cover Rezension Lauf, du Sau! Marc-Oliver Bischoff

Rezension: Lauf, du Sau! von Marc-Oliver Bischoff

| 1 Kommentar

„Lauf, du Sau!“ Als ich das erste Mal in meinem Leben diesen Ruf gehört habe, war ich Rekrut bei der Bundeswehr.

Es war 1997 und das Laufen als Freizeitbeschäftigung (!), die zudem noch freiwillig (!) und mit Freude (!) ausgeübt wird, war für mich so weit entfernt wie aktuell die deutsche Meisterschaft für den SC Paderborn in der Bundesliga.

Doch Zeiten ändern sich und seitdem ich vor einem knappen Dreivierteljahr mit dem regelmäßigen Laufen meine neue Leidenschaft entdeckt habe, setze ich mich auch literarisch mit dem Laufsport auseinander.

Marc-Oliver Bischof hat bereits vor einigen Jahren mit seinen wöchentlichen Kolumnen in seinem Blog eine große Fan-Gemeinde um ‎sich versammelt. Nach dem Erstlingswerk, das eben jenen Titel Lauf, du Sau! Geschichten vom Laufen trägt und damals im Agon-Verlag erschienen ist, gibt es jetzt eine aktualisierte Auflage mit drei neuen Episoden aus dem Läufer-Leben des‎ zweifachen Familienvaters.

Cover Rezension Lauf, du Sau! Marc-Oliver BischoffNicht weniger als 59 amüsante Erlebnisse finden sich auf 190 Seiten im Taschenbuchformat. Jeder Läufer findet sich mindestens in einer seiner Anekdoten wieder. Sei es bei der ewigen Suche nach den Laufklamotten, bei der Hektik eines Wettkampfes oder beim interfamiliären Stress, wenn es darum geht, das Laufen in den Wochenendablauf zu integrieren.

Bischoffs Schreibstil ist genauso amüsant wie bisweilen zynisch. Die eine oder andere Geschichte ist für meinen Geschmack ein bisschen zu dick aufgetragen und an den Haaren herbeigezogen. Aber hey, es geht hier um heitere Unterhaltung und nicht um verbissenes Trainieren oder übereifriges Intervalltraining.

Wer auf der Suche nach gesunden Ernährungstipps oder ausgeklügelten Trainingsplänen für den „Halbmarathon in weniger als 1:45 Stunden“ ist, wird ebenfalls enttäuscht sein, denn ein Ratgeber im klassischen Sinn ist Lauf, du Sau! Geschichten vom Laufen definitiv nicht.

Doch wer ein schön geschriebenes, lustiges und unterhaltsames Buch für Läufer oder solche, die es werden wollen, sucht, wird mit dem Taschenbuch aus dem Verlag Die Werkstatt alles richtig machen.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Ich bin jetzt Läufer: Das war mein Laufjahr 2015 und ein Ausblick auf 2016 > Persönliches > ProjektLaufen2015, Ernährung, Gewicht, Halbmarathon, Laufbücher, Laufen, Rückblick, Running, Sub 25, Sub 50, Wettkampf

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.