Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Spam Chopped Pork & Ham 340g Amazon Spiced Ham

Die Schmidt Agentur macht mich zum Verkehrsschild-Betreuer

| 3 Kommentare

Das Jahr 2015 ist gerettet! Ich habe einen neuen Job!

Und das alles habe ich der Schmidt Agentur zu verdanken. Die Schmidt Agentur hat mir nämlich kürzlich eine E-Mail mit dem Betreff „Arbeitsangebot für 2015“ gesendet.

Schon diese Betreffzeile war so verlockend, dass ich die elektronische Post voller Vorfreude gelesen habe. Und die Schmidt Agentur sollte mir nicht zu viel versprochen haben – im Gegenteil!

Aber das müsst ihr selbst lesen, es ist wirklich der Hammer. Und einfach schön!

Mein neuer Beruf: Verkehrsschild-Betreuer

Hier das Angebot von der Schmidt Agentur:

„Sehr geehrter Bewerber,

unsere Gesellschaft ist ein führendes Unternehmen und sucht gerade zuverlässige Kollegen zur Vervollständigung unseres Teams im europäischen Raum.  Allein in Deutschland gibt es rund 25 Millionen Schilder die helfen, den Straßenverkehr zu gestalten und für alle Verkehrsteilnehmer sicher zu machen. Was aber, wenn ein Verkehrsschild schlecht zu sehen ist? Weil es alt, verblasst, kaputt ist oder seine Aufgabe nicht erfüllen kann?

Kaputte Schilder gefährden die Verkehrssicherheit!

Und deshalb gibt es uns! Unsere Mitarbeiter finden in ganz Deutschland schlecht erkennbare Verkehrsschilder auf und dokumentiert sie, damit aus schlechten Schildern wieder gute werden!

Ihr Tätigkeitsfeld wird sich auf das Aufzeichnen von beschädigten Verkehrs-, Gefahr-, Vorschrift- und Richtzeichen plus sonstige Hinweisschilder und anderen verschiedenen sicherheits Gegenständen beschränken und kann direkt in Ihrer Umgebung ausgeführt werden.

Arbeitsangebot: Qualitätsmanager / Aufzeichner (m/w)

Kennummer BTH-6625-822 Es sind 16 offene Stellen zu besetzen.

Die benötigte technische Ausrüstung wird von uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Provision wird vergütet mit 21,50 Euro Brutto die Stunde. Die Arbeitsstelle kann gerne von Rentnern, Hausfrauen und auch nebenberuflich aufgenommen werden.

Was Sie mitbringen sollten:

– Gewissenhaftigkeit, Pünktlichkeit und Diskretion

Sollten Sie an dieser Arbeit Interesse haben, dann senden Sie uns ein knappes Bewerbungsschreiben an heatherlyt945@asia-mail.com und erhalten Sie weitere Informationen zugeschickt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Hochachtungsvoll

Schmidt Agentur“

Ein neuer Job ist wie ein neues Leben

Ist das nicht toll? So lange habe ich auf diesen Job gewartet. Und ich bin mir sicher, dass ich endlich meine Profession gefunden habe. Endlich nicht mehr langweilig im Büro herumsitzen, Menschen führen und Managementaufgaben erledigen. Endlich habe ich eine Aufgabe gefunden, die mich komplett ausfüllt.

Was meinst du? Du meinst, dass die E-Mail-Adresse heatherlyt945@asia-mail.com nicht ganz geheuer ist? Hey, was soll das? Gönnst du mir den Job nicht? Du bist doch nur neidisch!

Und die Rechtschreibung und Grammatik sei auch alles andere als sauber und voller Fehler? Nun hör´mal, das kann doch mal passieren. Kein Mensch ist frei von Fehlern.

Ich werde im Jahr 2015 komplett durchstarten und der Job, den mir die Schmidt Agentur vermittelt hat, ist der Startschuss in ein ganz neues Leben. Ihr werdet schon sehen!

P.S. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass es sich bei der E-Mail um eine ähnliche Geschichte wie damals bei Spam: die Walter Wagner Onlinewerbung Vermittlungs LTD mit einer Job Stellenanzeige handelt…

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

3 Kommentare

  1. Einfach nur herrlich ! Wünsch dir viel Erfolg bei der Bewerbung 😉

  2. 21,50 die Stunde? Geil! Als (noch-)Stundentin ist das der Hammer, da bin ich sofort dabei. Verkehrsschilder finde ich eh total gut, die sind mein größtes Interesse (allerdings dicht gefolgt von Hochflorteppichen und meiner 50 Jahre umfassenden real-Werbeprospektsammlung).

  3. Da Frag ich mich grad, wie se einen mit der Masche wieder verarschen wollen? Hast du mal spasseshalber von irgendeiner kurz erstellten Freemail geantwortet? Die Artworten wären bestimmt lustig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.