Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Video: L4ST – ein The Last of Us – Fanfilm

| 3 Kommentare

In den letzten Wochen habe ich ohne Ende The Last of Us auf der PlayStation 3 gezockt.

Ich habe das Game bereits vor einem Jahr über reBuy gekauft, bin aber – ungeduldig wie ich bin – irgendwann an einer Stelle nicht weitergekommen.

Nachdem ich das Spiel wiederentdeckt habe, lief es wie am Schnürchen. Doch das Bittere Ende kam am Wochenende. Als ich 70 Prozent des Spiels absolviert hatte, hat sich The Last of Us einfach aufgehangen. Nichts geht mehr. Überhaupt nichts. Mal schauen, wie ich das reparieren kann.

Doch genug von mir. Es gibt einen wunderbaren Fanfilm, der auf The Last of Us basiert und einfach verdammt genial geworden ist:

Friendship is nothing. Survival is everything.

Two survivors pick the wrong house to scavenge for food.

This boils down to a deadly confrontation inside an abandoned building.


(via)

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

3 Kommentare

  1. Uff, da solltest Du aber mal über einen FSK18-Disclaimer nachdenken, oder …?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.