Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cover Rezension Fußball-Weltmeisterschaft Brasil 2014 Copress Sport

Rezension: Fußball-Weltmeisterschaft 2014 Brasil vom Kicker Sportmagazin und Sven Simon

| Keine Kommentare

Das Fachmagazin kicker steht seit jeher für Kompetenz in Sachen Berichterstattung rund um den Fußball.

Mag die Schreibe der Journalisten für den einen oder anderen in Zeiten von Konkurrenten wie Sport Bild oder Bravo Sport bisweilen antiquiert und wenig spannend wirken, steht eins außer Frage: die Kompetenz der Autoren und Experten.

Diese Eigenschaft zeigt sich auch in diesem Jahr beim Buch zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Mit Fußball-Weltmeisterschaft Brasil 2014 hat das kicker Sportmagazin eines der besseren, womöglich sogar das beste Buch zum vierten WM-Titel der deutschen Nationalmannschaft abgeliefert.

Auf 196 Seiten beeindrucken nicht nur die Fotos und Statistiken, sondern die Berichte und Kommentare. Nach einer stimmigen Einleitung, die den Weltmeister 2014 in Großaufnahme und die Stars in Aktion zeigt, wird auf die Eröffnungsfeier zurückgeblickt.

Cover Rezension Fußball-Weltmeisterschaft Brasil 2014 Copress SportAnschließend folgt die Analyse der Vorrunde in den acht Gruppen. Neben den Mannschaftsfotos aller 32 Teams wird jede Begegnung auf mindestens einer Seite analysiert. Neben dem Prosa-Text gibt es die schematische Aufstellung und die Daten und Fakten zum Spiel nachzulesen.

Die Partien der deutschen Nationalmannschaft werden ausführlicher behandelt und zusätzlich mit Stimmen der Akteure zum Spiel sowie internationalen Pressestimmen garniert. Außerdem gibt es Match-Daten und die deutschen Spieler in der Einzelanalyse zur Abrundung.

Die Berichterstattung ab dem Achtelfinale wird anschließend noch ausgedehnter. Zwei (für die Runde der letzten 16) bis acht Seiten (Finale) bekommt jede Begegnung in dem Buch aus dem Copress Sport Verlag zugestanden und darüber hinaus natürlich auch unzählige Fotos von dramatischen, siegreichen, traurigen und emotionalen Monaten aus 31 Tagen Fußball aus Südamerika.

Der kicker wäre nicht der kicker, würde er sich nicht die Kompetenz ihrer Redakteure zunutze machen. Rainer Holzschuh fasst in doppelseitigen Kommentaren das Geschehen nach der Vorrunde und den K.O.-Runden kompakt und pointiert zusammen.

Zum Abschluss findet sich umfangreiches Statistikmaterial. Angefangen von allen Spielen der WM-Qualifikation über die Spiele der Endrunde 2014 bis zu einem Rückblick aller Weltmeister-Turniere seit 1930 mit Endergebnissen und Torschützen bleibt kein Wunsch offen.

Fußball-Weltmeisterschaft Brasil 2014 ist ein grundsolider Bildband mit vielen sportlichen Informationen und in einem ansprechenden Layout rund um die WM geworden. Mehr aber auch nicht. Und das ist der Knackpunkt: wer Hintergrund-Geschichten und Einblicke in Land und Leute erwartet, wird von dem Buch enttäuscht sein.

Wer diese Inhalte vermisst, dem sei stattdessen Brasilien 2014 – Der Triumph von Rio von Ulrich Kühne-Hellmessen und Detlef Vetten aus dem Verlag Die Werkstatt empfohlen.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.