Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

GETTINGS startet Schnitzeljagd Düsseldorf mit Beacon

| Keine Kommentare

Rabatte, Schnäppchen, Coupons: das Internet ist voll von digitalen Rabattschlachten und Preisnachlässen.

Doch nicht jeder hat Lust, stundenlang im Netz zu surfen und sich Produkte auszusuchen und zuschicken zu lassen. Viele Menschen möchten nicht auf das Einkaufserlebnis vor Ort verzichten und bummeln gern durch die Innenstädte.

Für diese Kundengruppe lohnt es sich, einen Blick auf die GETTINGS App zu werfen, die für Apples iPhone und viele Android Smartphones mit dem Google Betriebssystem erhältlich ist.

Was ist GETTINGS?

GETTINGS hat sich mit dem Slogan „The Best Around“ ein hehres Ziel auf die Fahnen geschrieben. Bei GETTINGS handelt es sich um einen sogenannten Location Based Service (LBS).

Nutzer des Dienstes können sich anhand ihrer individuellen Interessensgebiete über Vorteilsangebote und Rabatt-Aktionen in ihrer Umgebung aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie und Freizeit informieren und damit Schnäppchen machen.

Die GETTINGS App

GETTING App AndroidIch habe mir die kostenlose GETTINGS App im Google Play Store auf mein Nexus 5 heruntergeladen. Die App ist schlanke 7,5 MB groß und ruckzuck einsatzbereit.

Die Anwendung ermittelt aufgrund des eigenen Standortes aktuelle Aktionen und Rabatt-Angebote in der näheren Umgebung.

Nach dem Start der App kann nach Angeboten, Prospekten und Coupons in der Umgebung gesucht werden. Die App verspricht, mehr als 10.000 Angebote aus der direkten Nähe bereit zu halten und hat außerdem tägliche Updates der Angebote parat.

Die Gutscheine sind sofort einlösbar und außerdem ist weder eine Registrierung noch Anmeldung erforderlich.

Gewinne 1.000 Euro mit GETTINGS

In diesem Monat startet GETTINGS ein Pilotprojekt in Düsseldorf. Zahlreiche Geschäfte in der City werden mit der neusten Beacon-Technologie ausgestattet und ermöglichen den Usern ein andersartiges Einkaufserlebnis.
Clever shoppen mit GETTINGS und 1000€ gewinnen Schnitzeljad DüsseldorfDie GETTINGS App zeigt mit Hilfe der Beacon-Technoligie standortbasierte aktuelle Angebote und führt den potenziellen Käufer direkt zum Produkt. Wer in Düsseldorf und Umgebung wohnt oder arbeitet, kann sich an einer interaktiven Schnitzeljagd beteiligen und satte eintausend Euro gewinnen.

Die Teilnahme an der Jagd ist ganz einfach:

  • App im Google Play Store oder Apples App Store downloaden
  • am Gewinnspiel teilnehmen
  • Bluetooth am Smartphone aktivieren
  • Nachrichten über die App erhalten und die gestellten Aufgaben erfüllen
  • mit viel Glück eintausend Euro, 750 Euro oder 500 Euro gewinnen

Ich werde ebenfalls mein Glück versuchen und in den nächsten Wochen an der Schnitzeljagd teilnehmen.

Weitere Infos gibt es hier: Gewinne 1.000 Euro mit GETTINGS.

Was ist ein Beacon?

Wer sich für den technischen Hintergrund interessiert: Ein Beacon basiert auf einem Sender – Empfänger – Prinzip. Dazu werden im Raum kleine Sender (Beacons) als Signalgeber platziert, die in Zeitintervallen Signale senden.

Kommt ein Empfänger – z. B. ein Smartphone – in die Reichweite eines Senders, kann die UUID des Senders und Signalstärke identifiziert werden. Zudem können abhängig vom Standort gezielt Informationen am Smartphone angezeigt werden.

Basierend auf Beacon Technologie sind eine Reihe von Diensten möglich: diese reichen von der gezielten Einblendung von Produktinformationen am Point of Sale (POS), Promotionaktionen, Lenkung der Besucherwege beim Betreten eines Geschäftes bis zum mobilen Einkauf im Einzelhandel.

Update: meine Schnitzeljagd mit GETTINGS

Bekanntlich arbeite ich in Düsseldorf, genauer gesagt im Norden der Landeshauptstadt in Derendorf. Auf dem Weg ins Büro liegen gleich zwei der Schnitzeljagd – Locations, so dass ich quasi im Vorbeigehen die Beacon – Technologie testen konnte.

Und es ist wirklich simpel, an dem Gewinnspiel teilzunehmen:

Als erstes wird Bluetooth aktiviert, um die Nachricht von dem Laden auf das Smartphone zu bekommen. Kurze Zeit nach dem Anschalten landet die Nachricht des Geschäftes auf meinem Telefon. Von dieser Nachricht wird ein Screenshot erstellt und auf der Facebook-Seite von GETTINGS einschließlich Orts-Tag und dem Hashtag #gettingsbeacon gepostet.

Abschließend muss nur noch der Link zur Statusmeldung eingereicht werden – fertig! Jetzt gilt es, Daumen zu drücken, damit ich einen der drei Preise einheimsen kann 🙂

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.