Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Logo Blog WM 2014

Ich bin im WM-Halbfinale der Blog-WM 2014. Nicht.

| 1 Kommentar

Es war ein spannendes Finish im Viertelfinale der Blog-WM.

Am Ende habe ich mich wie Borussia Dortmund im Duell gegen Bayern München gefühlt: alles gegeben, zwischendurch die Führung übernommen – und dann doch verloren.

Hauchdünn war am Sonntag Abend um 23:59 Uhr mein Rückstand auf das WP Bistro:
Blog-WM 2014 - ViertelfinalePeer hat das Endergebnis auf den Punkt gebracht:

Am engsten war es beim Duell wp-bistro.de gegen ostwestf4le.de.

Es war die ganze Zeit ein Kopf an Kopf Rennen, welches dann wp-bistro.de am Ende mit 4 Stimmen Vorsprung gewann.

Sei´s drum. Verloren ist verloren. Auch wenn der Abstand nur minimal gewesen ist.

Die Blog-WM hat mir großen Spaß gemacht und jetzt drücke ich der Zeitzeugin die Daumen.

Ich bedanke mich bei allen, die mein Blog bei der Blog-WM von der Vorrunde bis ins Viertelfinale unterstützt haben und freue mich auf eine Neuauflage in zwei Jahren zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Tja, auch meine Reise ging zu Ende.
    Anfangs gleich 50 Stimmen zurück, dann 30, 20, 10… am Samstag nur noch 3 zurück, sonntags sogar zwischenzeitlich 7 Vorsprung doch am Ende erging es mir so wie dir.
    Hat mir Spaß gemacht auch dich zu unterstützen und die Zeitzeugin hat auch meine Stimme sicher.
    Dabei sein ist alles – oder so… 😀

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.