Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Zaberfeld Naturpark Stromberg Heuchelberg Badesee Ehmetsklinge Heilbronner Land WanderSüden

Das Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg am Badeesee Ehmetsklinge und die Wasserwelt Zaberfeld

| Keine Kommentare

Nach dem Besuch auf dem Erlebnispfad Heuchelberg ging es weiter Richtung Westen nach Zaberfeld.

Das wunderbare Wetter mit Temperaturen um 20 Grad hat an diesem Samstag viele Besucher zu den Wasserwelten Zaberfeld gelockt.
Zaberfeld Naturpark Stromberg Heuchelberg Badesee Ehmetsklinge Heilbronner Land WanderSüdenAm Stausee Ehmetsklinge gibt es zahlreiche Wassersportmöglichkeiten für Groß und Klein, und auch der Spaß kommt garantiert nicht zu kurz.

Bevor wir uns auf die Erlebnisse rund um den See begeben haben, wurde dem Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg ein Besuch abgestattet.

Derzeit läuft dort neben den normalen Ausstellungen die Sonderausstellung „Wilder Stromberg – Europas Naturerbe vor der Haustür“.

Experimente am Bach mit der Wassererlebnis-Box

Anschließend haben wir im einen Wasser-Experimente-Koffer erhalten mit dem wir entlang des Wasserweltenwegs vom Naturparkzentrum Richtung Wasserwelt Zaberfeld gewandert sind.

Auf dem Weg dorthin konnten wir an vier Stationen unser Wissen über den Bach, seine Lebewesen und die Fauna auffrischen und erweitern. Kindgerechte Experimente waren im Wasserwelten-Koffer enthalten und konnten schriftlich auf einem Bogen festgehalten werden.
Zaberfeld Naturpark Stromberg Heuchelberg Wassererlebnis-Box Heilbronner Land WanderSüdenUnter anderem haben die Kinder die Wassertemperatur und die Tiefe des Baches an verschiedenen Stellen gemessen, die Fließgeschwindigkeit des Baches ermittelt und den Säuregehalt herausgefunden.

Sehr spannend war die Erkundung des Baches mit der Dosenlupe und die Bestimmung der Bach-Bewohner, nachdem die kleinen Tierchen mit dem Küchensieb gefangen worden sind.

Die Wasserwelt Zaberfeld

Anschließend war die Wasserwelt Zaberfeld der Schlusspunkt unseres Nachmittagsprogrammes. Neben einem Wellness-Kneippbecken gibt es für Kinder am Ortsausgang von Zaberfeld viel zu entdecken.
Zaberfeld Zaberfelder Wasserwelt Heilbronner Land WanderSüdenDer Bach kann überquert, Wasser-Experimente mit Bezug zu Flussbegradigungen können durchgeführt und Strand-Spiele ausprobiert werden. Und das alles im Wasser der Zaber. Bei den warmen Temperaturen hatten nicht nur die Kinder Spaß am nassen Element.

Die erwachsenen Besucher freuen sich am meisten über das Kneipptretbecken. Anfangs gefühlt eiskalt, wird das Wasser in dem Becken mit der Zeit immer wärmer und fühlt sich nach einigen Runden regelrecht angenehm an.

Auch für mich was es nach langer Zeit eine willkommene Erfrischung, die Füße in das neun Grad kalte Quellwasser aus der Bettelquelle im Hetzenwäldle zu tauchen.

Anfangs habe ich mit Ach und Krach eine halbe Runde in dem Kneippbecken geschafft, doch mit etwas Übung und Durchhaltevermögen war auch eine komplette Runde möglich.
Zaberfeld Zaberfelder Wasserwelt Kneippbecken Tretbecken Heilbronner Land WanderSüdenGegen viertel nach fünf haben wir den Rückweg zum Badesee Ehmetsklinge angetreten. Dort sollte es das Abendessen im Wirtshaus am See geben.

Doch es kam anders. Dazu morgen mehr.

Alle Artikel zur Reise ins Heilbronner Land gibt es unter dem Schlagwort HeilbronnerLand2014.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.