Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Tripsdrill Cleebronn Besen Besenwirtschaft Leiterwägele Gerichte Bad Heilbronner Land WanderSüden

Die Besenwirtschaft Leiterwägele in Cleebronn

| Keine Kommentare

Von der Schnitzeljagd rund um Tripsdrill am Nachmittag sind wir hungrig geworden und deshalb am Abend in der Besenwirtschaft Leiterwägele in Cleebronn eingekehrt.

Am Fuße des Michaelsberg befindet sich die Besenwirtschaft. In dem alteingesessenen Lokal haben wir Freitag Abend gespeist und waren hellauf begeistert.
Tripsdrill Michaelsberg Weinreben Reben Heilbronner Land WanderSüden

Was ist eine Besenwirtschaft?

Als Ostwestfale war ich mit dem Begriff Besenwirtschaft nicht wirklich vertraut und habe mich in Vorbereitung unserer Reise näher damit beschäftigt.

Eine Besenwirtschaft ist begrifflich in Württemberg beheimatet und bezeichnet einen von Winzern und Weinbauern saisonal geöffneten Gastbetrieb, in dem die Erzeuger zu bestimmten Zeiten ihren selbsterzeugten Wein direkt vermarkten.

Die Besenwirtschaft Leiterwägele bietet beispielsweise je nach Jahreszeit unterschiedliche kulinarische Spezialitäten an, die sich auf der Speisekarte wiederfinden.

Als wir Ende Mai dort zu Gast gewesen sind, hat die Königin der Gemüse, der Spargel, die Speisekarte dominiert. Doch auch viele andere Gerichte mit regionalem Bezug können im Leiterwägele überzeugen.

Die Einrichtung in dem ehemaligen Gesindehaus des Schlossgutes Neumagenheim ist rustikal. Die Gäste sitzen auf Stühlen und Bänken an großen und kleineren Tischen aus dunklem Holz und werden in dem flachen Bau von den flinken Servicekräften freundlich bedient.

Das Essen im Leiterwägele Cleebronn

Um die schwäbische Küche genießen zu können, haben wir uns quer durch die Speisekarte gegessen. Positiv ist, dass es beinahe alle Gerichte auch als halbe Portion – allerdings zum 2/3-Preis – gibt. Insbesondere für Menschen mit kleinem Hunger und etwas ältere Kinder ist das perfekt.

Unter anderem haben wir Spargel mit Sauce Hollandaise und Schweinefilet vom Grill, eine gemischte Knabberplatte mit panierten Schafskäseecken, gebackenen Champignons und wilden Kartoffeln sowie ein Schnitzel mit Besenbrot und Bratensoße bestellt.
Tripsdrill Cleebronn Besen Besenwirtschaft Leiterwägele Gerichte Bad Heilbronner Land WanderSüdenUnsere Speisen wurden nach einer halben Stunde serviert und waren vorzüglich. Besonders das selbstgebackene Brot wusste zu begeistern. Die üppigen Portionen waren durchweg lecker und gelungen, insbesondere das auf den Punkt gebratene Schweinefilet war ein Traum.

Mein Tipp ist der Spargelburger „Big Leiterwägele“ mit gegrilltem Rindfleisch, Tomaten, Gurken, Salat, Hollandaise und Spargel. Ein Gedicht!

Nach dem Abendessen haben wir noch einen kleinen Spaziergang durch die benachbarten Weinberge gemacht und den Sonnenuntergang um Heilbronner Land genossen.

Alle Artikel zur Reise ins Heilbronner Land gibt es unter dem Schlagwort HeilbronnerLand2014.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.