Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Danke für vier spannende Jahre als Ritter Sport-Botschafter

| 2 Kommentare

Es kommt mir vor, als sei es gestern gewesen.

Vor vier Jahren habe ich mich bei Ritter Sport als schokoladiger Botschafter beworben. Meine Visitenkarte zur Bewerbung war meine große Liebe für die Ritter Sport Olympia, die dank vieler Gleichgesinnter von den Waldenbuchern wieder ins Sortiment aufgenommen worden ist.

Meine Bewerbung als Ritter Sport Botschafter wurde angenommen und von da an schmückte ein Botschafter-Logo mein Blog.

Das Team um Meike und Ben hat mit den Botschaftern aus allen Ecken Deutschlands viele interessante Aktionen erlebt, aber auch wechselvolle Zeiten durchlitten. Die Highlights waren sicherlich die Botschafter-Treffen im September 2010 in Waldenbuch, 2011 in Berlin und 2012 in Hamburg.

Spannende Botschafter-Treffen

Im Stammsitz in Baden-Württemberg, in der Bundeshauptstadt Berlin und in der Hansestadt sind die Blogger zusammengekommen, um sich kennenzulernen und mit dem Social Media-Team des Unternehmens gemeinsam Ideen und Aktionen zu entwickeln.

Viele Geistesblitze sind zu Ideen gereift, Ideen wurden zu Aktionen und alle hatten sie das Ziel, die Begeisterung für die Schokolade im Quadrat noch bekannter zu machen.

Ich hatte leider aus beruflichen und privaten Gründe keine Möglichkeit, an den Treffen der Ritter Sport Botschafter teilzunehmen. Doch dank Facebook und Twitter sowie der Blogs von Heiko, Manuela und Co. sind wir doch zumindest virtuell verbunden.

Das Jahr 2012 stand ganz im Zeichen des Geburtstages von Alfred Ritters Lebenswerk. Insbesondere der Besuch in der SchokoWelt Mönchengladbach mit einer persönlichen Blogger-Betreuung war ein echtes Highlight für meine Kids, meine Frau und mich.

Das Ende der Ritter Sport Botschafter

Nach vier Jahren als Ritter Sport Botschafter haben wir vor einigen Wochen vom Aus des Projektes erfahren. Vier Jahre, die wie im Flug vergangen sind. Und vier Jahre, die summa summarum eine tolle Zeit gewesen sind.

Zum Abschluss habe ich am Mittwoch ein schokoladiges Abschiedspaket von Ritter Sport erhalten, das an die Zeit als Botschafter erinnert: Ritter Sport Abschiedsgeschenk Botschafter

Neben einer Mütze und einer kleinen, aber feinen Kühltasche für einige 100 Gramm-Tafeln Ritter Sport war eine prall gefüllte Tragetasche mit allen Sorten aus dem Ritter Sport-Universum mit dabei.

Ritter Sport in der Ostwestf4le-Edition

Besonders cool finde ich die Ritter Sport Ostwestf4le-Edition, die die Liebe zum Detail zeigt.

Mit dabei sind schokoladige Momente und knackiges Engagement:Ritter Sport Abschiedsgeschenk Botschafter Botschafterschokolade

Vielen Dank an Ritter Sport für die vier gemeinsamen Jahre und ein ganz, ganz dickes Danke an Meike und Ben für die Betreuung der Botschafter!

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Die Sonderedition habe ich gestern schon über Instagram bewundert. Eine tolle Idee. Schade, dass das Projekt zu Ende geht, ich habe es mehrfach auf Deinem Blog verfolgt und ich fand es richtig gelungen 🙂

    LG
    Daggi

  2. Ja, auch ich schaute hier stets rein, wenn es um Ritter Sport ging und habe ja sogar einmal einen Gewinn abgestaubt – leeecker!
    Nun zum Abschluss eine eigene Ostwestf4le-Edition, der Hammer!
    Gratulation und schade, dass es nun zu Ende gegangen ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.