Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Veltins V+ Black Label

Produkttest: Veltins V+ Black Label

| Keine Kommentare

Ich trinke gern Bier. Und ich probiere noch lieber gern neue Sorten Bier aus.

Zwar habe ich auch meine Lieblings-Biersorten wie Warsteiner Herb und das hiesige Bolten Landbier oder alt aus Korschenbroich. Doch das hindert mich nicht, neuen Bier-Kreationen eine Chance zu geben.

Auf meiner Jagd durch die Regale im Getränkemarkt bin ich kürzlich auf Veltins V+ Black Label aufmerksam geworden. Wenn ich als Dortmunder Fan auch nur ungern Veltins Bier trinke – die Sauerländer sind bekanntlich Sponsor der Schlümpfe aus Gelsenkirchen -, so konnte mich Veltins V+ als Erfrischungsgetränk an heißen Tagen durchaus überzeugen.

Veltins V+ Black LabelBei dem Namen Veltins V+ Black Label denke ich unweigerlich an einen Whiskey. Denn Black Label bringe ich automatisch mit einem aromatischen Hochprozenter in Verbindung. Doch bei diesem Biermischgetränk spielt der Name auf die Farbe des Gebräus an.

Das Veltins Black Label ist ein Biermischgetränk aus aus 80% Bier und 20% Mischgetränk mit Veltins V+ Black Label Flavour. Doch trotz der Klassifizierung als Biermischgetränk kommt das dunkle Getränk auf satte fünf Umdrehungen in Sachen Alkoholgehalt.

Die Flasche ist, dem Namen angemessen, in dunklem Schwarz gehalten und mit einem goldgeprägten Etikett veredelt. Beim Einschenken des Bieres in ein Glas werden die dunklen Farbnuancen erkennbar, die dem Getränk den Namen verpasst haben. Geschmacklich dominiert anfangs eine herbe Süße, die sich nach und nach als Cola-Geschmack mit einem Schuss Vanille herausstellt.

Mir hat das neue Veltins V+ Black Label gut geschmeckt. Es ist natürlich kein Bier, das ich ständig trinken werde; aber als eiskalte Erfrischung an einem heißen Sommertag oder nach einer Radtour ist das neue Mitglied in der V+ Truppe gut geeignet.

Wichtig wie bei allen Biermischgetränken ist auch hier: unbedingt eisgekühlt genießen!

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.