Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cover Rezension Georg Cadeggianini Vorher ist man immer klüger

Rezension: Vorher ist man immer klüger von Georg Cadeggianini

| Keine Kommentare

Eltern haben es nicht immer leicht. Eltern haben aber auch jede Menge Spaß und erleben verrückte Dinge mit ihren Kindern.

In Vorher ist man immer klüger: Überraschende Erkenntnisse eines Familienvaters begleiten wir die Familie gut fünfzehn Monate durch ihr turbulentes Leben mit sechs – nach der Geburt von Tochter Ada sogar sieben – Kindern und zwei Erwachsenen.

Die Erlebnisse aus dem turbulenten Familienalltag mit Kindern im Kleinkindalter bis hin zum Teenager  Jahren werden von dem 37-jährigen Autor in politische Geschehnisse und gesellschaftliche Ereignisse eingebettet.

Herausgekommen ist ein fröhlich-spritziges und manchmal auch nachdenklich stimmendes 250 Seiten dickes Büchlein, das kleine Lese-Häppchen für den schnellen Verzehr in der Bahn oder das genussvolle Lesen auf der Couch bereithält.

Cover Rezension Georg Cadeggianini Vorher ist man immer klügerEs sind die Kinder, die Fragen stellen, die so genial wie aus Erwachsenen-Sicht auch absurd sind. Und Georg Cadeggianini kennt viele von ihnen: Wie laufen eigentlich Schnecken, was macht die Welt, wenn alle Menschen tot sind und warum hat man die Busen immer vorn?

Auch der Vater stellt sich im Dunstkreis Fragen, die nur im Zusammenleben mit Kindern entstehen können: wo werden eigentlich die Weihnachtsbaumverpackungsmaschinen nach Weihnachten gelagert.

Und auch die Eierloch-Frage ist endlich gelöst worden. Eltern mit Kindergarten-Kindern werden früher oder später mit dem Spruch „Fang mich doch, du Eierloch!“ konfrontiert. Und Cadeggianini ist das Kunststück gelungen, das Rätsel um das Eierloch zu lösen.

Die Antwort auf diese essenzielle Frage werde ich hier nicht verraten – kauft einfach das Buch!

Mittendrin mit Georg Cadeggianini im Radio

Wer die Serie „Mittendrin“ mit Georg Cadeggianini aus dem Radio kennt, kann einige Episoden auf der Webseite vom Westdeutschen Rundfunk anhören:

Hat Gott eine Freundin? Hilft Leichtsinn gegen Schwermut? Und wie schmeckt ein Honigbrot mit Thunfisch? Die wirklich wichtigen Fragen eben. Georg Cadeggianini hat sieben Kindern und muss auf diese eine Antwort finden.

Er weiß, wie kindliche Geheimnisse und Steinbrücks Steuererklärung zusammen passen, was Feuchttücher mit Schavans Doktorarbeit gemein haben, und warum Paninibilder die Finanzkrise erklären: Aus seiner Perspektive sieht die Welt ein bisschen anders aus.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.