Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cake Pops Streusel Vollmilchschokolade Wäscheklammer Rezept

Cake Pops – mein erster Versuch

| 3 Kommentare

Cake Pops sind seit einiger Zeit der Hit in der jungen Back-Küche.

Gemeinsam mit meinem ältesten Sohn (zehn Jahre alt) habe ich das Backen der runden Kuchenstückchen am Stiel ausprobiert.

Denn Cake Pops sind im Prinzip nichts anderes als Kuchenhappen, die in runde Form gebracht wurden und mit Schokolade und Streuseln verziert worden sind.

Rezept für Cake Pops

Als erster Schritt wird der Kuchen für die Cake Pops gebacken. Das Rezept funktioniert klassisch mit Mehl, Zucker und Ei und ist kinderleicht.

Nachdem der Teig eine halbe Stunde im Ofen gewesen ist, wird der fluffige Kuchen in eine runde Form gebracht und zu Kugeln gerollt.

Anschließend wird die Kuvertüre aus Vollmilch-Schokolade im Wasserbad erhitzt und der Stiel für die Cake Pops mit einem Klecks der flüssigen Schokolade in das Gebackene gestoßen.Cake Pops Streusel Vollmilchschokolade Kuvertüre RezeptDie übrige Kuvertüre wird zum Eintauchen des Cake Pops und als knackige Hülle verwendet.

Die noch heiße Schokolade auf dem Kuchen dient dabei als „Haftcreme“ für die bunten Streusel, die je nach Geschmack auch gegen Krokant ausgetauscht werden können.

Eine simple Idee gibt es für das Finish der Cake Pops. Denn oft stellt sich die Frage

Wie trocknet die Schokolade der Cake Pops?

Eine genauso einfache wie geniale Idee ist es, die Cake Pops am Stiel mit Hilfe von Wäscheklammern aufzustellen und damit die Schokolade um den süßen Kuchen herum trocknen zu lassen.

Dazu müssen die Cake Pops mit dem oberen Stiel-Drittel an der Wäscheklammer befestigt werden – auf diesem Foto ist ersichtlich, wie das funktioniert:Cake Pops Streusel Vollmilchschokolade Wäscheklammer Rezept

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

3 Kommentare

  1. Also ich muss sagen, die sehen wirklich wahnsinnig lecker aus. Werde ich auch mal probieren. Das passt perfekt, da meine Kids am Freitag ihren 7 Geburtstag feiern. LG Romy

  2. Waren die Cake Pops denn so lecker wie sie aussehen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.