Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Cloerbruch Schwebefähre Mönchengladbach Niers Erlebnisbrücke Nordkanal Niederrhein

Eine Erlebnisbrücke über die Niers am Cloerbruch: die Schwebefähre in Mönchengladbach

| 1 Kommentar

Manchmal sind es die Zufälle, die uns Orte zeigen, die wir unter normalen Umständen nie entdeckt hätten.

Seit 1998 wohne ich jetzt als gebürtiger Ostwestfale am Niederrhein. Obwohl ich seit mehr als fünfzehn Jahren hier wohne, habe ich noch nie die Schwebefähre in Mönchengladbach besucht.

Auf der Suche nach einem Wald mit Spielplatz in der Nähe bin ich über die Webseite der Stadt Mönchengladbach auf die Schwebefähre, die über die Niers führt, gestolpert.

Die Schwebefähre in Mönchengladbach – Donk

Schwebefähren sind in Deutschland eher selten anzutreffen. Weltweit soll es nur neun in Betrieb befindliche Schwebefähren geben, und eine davon ist wahrhaftig im äußersten Nordosten von Mönchengladbach, im Schatten der Autobahnen A52 und A44 im Gladbacher Ortsteil Donk beheimatet

Eine Schwebefähre ist laut Wikipedia „eine Hängebahn über ein Gewässer hinweg. Sie schwebt nicht, sondern hängt an Seilen oder Stäben unter einem hoch liegenden Brückenträger und fährt oberhalb des Wassers von einer Seite eines Flusses oder Kanals auf die andere.“

Die Mönchengladbacher Version, die im Jahre 2003 eingeweiht worden ist, funktioniert per Seil-Handbetrieb, das bedeutet, dass das Gefährt ausschließlich mit Muskelkraft betrieben wird.

Nur wer ausreichend Kraft auf die Seilwinde bringt, kann die 2,50 mal 1,50 Meter große Gondel vom einen Ufer an das andere Ufer bewegen.
Schwebefähre Mönchengladbach Niers Erlebnisbrücke Nordkanal Niederrhein

Die Anfahrt zur Schwebefähre

Die Schwebefähre zu lokalisieren ist nicht ganz einfach, insbesondere wenn ein Navigationsgerät im Auto verwendet wird.

Das Fiese ist, dass die Touristenattraktion nicht ausgeschildert ist. Wer sich auf den Weg zur Erlebnisbrücke machen will, parkt entweder an der Grunewaldstraße in Mönchengladbach oder an der Cloerbruchallee in Willich. Von dort aus sind es dann nur wenige Minuten zu Fuß bis zur Brücke.

Dank Google Maps lässt sich das Bauwerk auch recht einfach lokalisieren. Einfach diesem Link folgen, dann wird die Erlebnisbrücke direkt angezeigt.


Größere Kartenansicht

Die Schwebefähre in Aktion

Wir haben es uns nicht nehmen lassen, die Erlebnisbrücke in Verbindung mit einem herbstlichen Spaziergang Mitte November ausgiebig zu testen:

Das kostenlose Familien – Ausflugsziel an der Niers ist ein Muss für jeden, der Spaß an Technik und etwas Besonderem hat.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Die schönsten Ausflugsziele im Ruhrgebiet, am Niederrhein und im Rheinland > Reise > Ausflug, Ausflugstipp, Familie, Literatur, Niederrhein, Rheinland, Ruhrgebiet, Tagestour

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.