Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Logo Bierwichteln 2013

Bierwichteln 2013 – das steckte in meinem Paket

| 2 Kommentare

Im November habe ich mich das erste Mal für das Bierwichteln angemeldet und war gespannt, welche neue Bierspezialität ich kennenlernen durfte.

Am 13. Dezember, passenderweise an meinem Geburtstag, kam ein großes Paket per GLS-Kurier zu mir. Absemder war Frank Schnabrich aus Zellingen.

Mit diesem Namen konnte ich anfangs wenig anfangen, doch beim Öffnen des Pakets stellte sich schnell heraus, dass Frank mein Wichtel-Partner ist. Rasch habe ich das Paket wieder verschlossen und bis Weihnachten ruhen lassen.

Am Heiligen Abend durfte ich das Paket öffnen und staunte zu Beginn über die professionellen Verpackungs-Künste meines Wichtel-Partners. In dem großen Karton war ein weiterer kleinerer Karton versteckt, der von unzähligen luftgefüllten Plastiktütchen geschützt gewesen ist.

In dem kleineren Paket waren drei Flaschen, sorgfältig in Luftpolstertüten verpackt, und süße Präsente verborgen. Gleich drei verschiedene Biere hatte Frank für mich aus dem Süden Deutschlands auf die Reise geschickt – jede zusätzlich sorgsam in eine weitere Plastikhülle gesteckt, um eventuellem Glasbruch vorzubeugen.

Das sind meine Bierwichtel-Geschenke

Und über diese drei Biere durfte ich mich freuen:

  • Schlappe Seppel Specialität

Unter dem Motto „Urig, kernig, echt“ handelt es sich um ein süffiges, dunkles Bier in der 0,33 Liter-Flasche mit 5,6 Umdrehungen, das in der Region auch als „Seppel’sche“ bekannt ist.

  • Gamperlbräu

Die Halbliter-Flasche verspricht mir „das Bier bei dem die Würze stimmt“. Das aus Weißenbrunn-Kronach stammende Förster-Pils kommt auf 4,9 Prozent Alkohol.

  • Deep Bitter Lager

Das Trio wird von einer halben Liter Dose Bier komplettiert, das von Lidl vertrieben wird. 4 Prozent Alkohol hat das Bier in der silber-grünen Aluminium-Dose.
Bierwichteln Bier 2013Vielen Dank an Frank für dieses vorweihnachtliche Überraschung beim Bier-Wichteln 2013.

Das ist mein Bierwichtel-Bier 2013

Ich habe übrigens an meinen Bierwichtel-Partner zwei Flaschen aus der hiesigen Bolten-Brauerei versendet.

Der Empfänger des Paketes durfte sich über eine Flasche Bolten Uralt und das süffige und extrem leckere Bolten Landbier freuen.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Das ist mal eine interessante Aktion des Wichtelns die ich mir für 2014 gleich vormerken werde. Wohl bekomm´s und noch weiterhin eine schöne Weihnacht.

    • Das würde mir auch gefallen, man trinkt ja viel zu oft, was man kennt, ich zumindest tue mich schwer damit, mal andere Biersorten auszuprobieren, sondern halte lieber an dem fest, was ich kenne und was mir schmeckt 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.