Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Blumen Strauß Blumenstrauß Arabella Düsseldorf Derendorf Blumenladen

Der Blumenladen Arabella in Düsseldorf Derendorf

| Keine Kommentare

Von Blumen habe ich soviel Ahnung wie Florian Silbereisen von Rap-Musik. Nämlich so gut wie gar keine.

Ich kann Blumen aufgrund ihrer Farbe in rote, blaue und gelbe Blumen unterscheiden und eine Rose von einer Tulpe abgrenzen. Doch wenn es um Krokus, Hyazinthe, Glockenblume, Ginster und Co. geht, muss ich passen.

Gut, dass es Floristen gibt, die sich auf diesem Gebiet auskennen und ihre Erfahrung, Kenntnisse und Fertigkeiten gern mit unwissenden Flora-Freunden wie mir teilen und hilfsbereit bei der Auswahl des passenden Blumenstraußes oder Gesteck sind sind.

Als sich nämlich kürzlich eine Arbeitskollegin in Elternzeit im Büro als Besuch angekündigt hat, fiel mir die Aufgabe zu, für den passenden Blumenstrauß zu sorgen. Weil mein Arbeitsplatz erst vor einem halben Jahr von Oberbilk nach Düsseldorf – Derendorf umgezogen ist, habe ich mich auf die Suche nach einen Blumenladen gemacht.

Google und Qype sei Dank hatte ich schnell Blumen Arabella in der Frankenstraße in unmittelbarer Nähe meines Büros und fußläufig innerhalb kürzester Zeit erreichbar entdeckt. Zur Mittagszeit habe ich mich auf den Weg gemacht.Ladengeschäft Laden Blumen Arabella Düsseldorf Derendorf BlumenladenVon außen wirkt der kleine Laden eher unscheinbar. Die Dekoration im Schaufenster ist gelinde gesagt minimalistisch, doch das wird von dem dann folgenden Einkaufserlebnis mehr als wettgemacht.

Als ich das Geschäft betrete, läuft Mike Oldfields Moonlight Shadow auf WDR 4 und sofort habe ich das Gefühl, dass es hier ganz ruhig und relaxed zugeht. Der Laden strahlt Ruhe und Entspanntheit aus und steht damit in krassem Gegensatz zum geschäftigen Treiben der benachbarten Unternehmerstadt, in der ich seit einem halben Jahr arbeite. Erstaunlich, dass in dieser hektischen Zeit solche Oasen der Ruhe existieren, in die man hinabtauchen und den Stress des Alltags hinter sich liegen lassen kann.

Der Besitzer des Blumenladens begrüßt mich und fragt mich nach einem kleinen Plausch nach meinem Wunsch. Er nimmt sich viel Zeit und fragt gekonnt das Profil der Beschenkten ab: für wen sind die Blumen, was ist der Anlass und ob ich einen bestimmten Wunsch habe. Nachdem die Anforderungsliste aufgenommen ist, macht sich der ältere Herr an die Arbeit.

Immer wieder überprüft der Florist das Ergebnis, ergänzt bunte Blumen zum Gebinde und ist erst dann zufrieden, als er die großen, dunkelgrünen Blätter rund um den frühlingshaften Strauß drapiert hat.

Seine großen und von der Arbeit gekennzeichneten Hände formen innerhalb von einer Viertelstunde einen wunderbaren Strauß für vergleichbar günstige 20 Euro, der einfach wunderbar geworden ist und über die sich die Beschenkte anschließend sehr gefreut hat:Blumen Strauß Blumenstrauß Arabella Düsseldorf Derendorf BlumenladenÜbrigens: Blumen Arabella hat sich der Initiative Ich bin von hier! angeschlossen. Das Motto dieser regionalen Kampagne lautet „Blumen und Pflanzen von Gärtnern aus der Region“:

Kurze Transportwege, Arbeitsplätze in der Region, der Erhalt und der Ausbau von Umweltstandards sowie Kundennähe und Transparenz sind nur vier der Aspekte, die sich vom Blumeneinzelhandel auf die Fahnen geschrieben worden sind und damit einen nachhaltigen Beitrag zur Heimatregion leisten.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.