Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Produkttest Melitta BellaCrema Selection des Jahres Sol de Peru-Bohnen Verpackung

Produkttest: Melitta BellaCrema Selection des Jahres mit Sol de Peru-Bohnen

| 1 Kommentar

Kaffee: Kein Getränk ist beliebter in Deutschland. Erst kürzlich wurde bekannt, dass jeder Einwohner im vergangenen Jahr 149 Liter des koffeinhaltigen Heißgetränks getrunken hat. Damit liegt der Kaffee-Konsum deutlich vor Mineralwasser und Bier.

Genauso vielfältig wie mein Tag ist auch mein Kaffee-Konsum. Morgens gibt es einen dopppelten Espresso aus dem Vollautomaten und im Büro über den ganzen Tag verteilt Kaffee aus der Pad-Maschine. Mittags genieße ich gern eine Kaffeespezialität und zum späten Nachmittag darf es gern auch ein klassischer Kaffee sein.

Produkttest Melitta BellaCrema Selection des Jahres Sol de Peru-Bohnen VerpackungJetzt ist bei mir eine besondere Sorte aus dem Haus Melitta in den Einkaufswagen gewandert. Eine Packung der Melitta BellaCrema Selection des Jahres mit Sol de Peru Bohnen enthält 16 Pads. Ich habe zwei Packungen im örtlichen Lidl für den Sonderpreis von 1,49 Euro je Packung gekauft und wollte der neuen Sorte eine Chance geben.

Natürlich habe ich mich von der Werbung anstecken inspirieren lassen, die Melittas neue Komposition medial angepriesen hat:

Die Stärke des Kaffees wird auf einer Skala von 1 bis 5 mit 2 bis 3 angegeben. Damit trifft die Bohne fast exakt meinen Geschmack, der stärkemäßig je nach Tageszeit zwischen 3 (tagsüber) und 4 (morgens, direkt nach dem Aufwachen und als Espresso nach dem Mittagessen) angesiedelt ist.

Die Kaffeeröster selbst bezeichnen die Bohne aus den Hochlagen der peruanischen Anden als besonderes Geschmackserlebnis, das durch weiche fruchtigen Noten bereichert wird. Dank der Röstung sollen auch eine feine Note roter Beeren zu schmecken sein.

Als ich die vakuumiert verpackten Pads aus dem Plastik befreie, strömt direkt ein fruchtiger, leicht süßlicher Duft aus dem Kaffeemehl in meine Nase. Ich bin erstaunt von der Intensität der Süße und lasse mich überraschen, wie der Kaffee riecht und schmeckt, wenn sich die gemahlenen Bohnen mit dem heißen Wasser vermischt haben.
Produkttest Melitta BellaCrema Selection des Jahres Sol de Peru-Bohnen CremaNach dem Brühvorgang fällt direkt auf, dass die Selection des Jahres eine dichte Crema hinterlässt und die Aromen auch nach dem Brühen mild-fruchtig daherkommen. Trotz der Milde des Kaffees beim ersten Schluck schmeckt der Kaffee nicht fad oder langweilig. Auch die oft negativ angemerkten Bitterstoffe fehlen bei dieser Sorte komplett.

Natürlich ist die BellaCrema Selection des Jahres aufgrund des milden Geschmacks nicht wirklich als Espresso-Grundlage oder als Basis für Cappuccino oder Latte Macchiato geeignet. Doch als Milchkaffee harmonieren die sanften Sol de Peru-Bohnen perfekt mit der Milch.

Übrigens: Die Melitta BellaCrema Selection des Jahres mit Sol de Peru Bohnen gibt es nicht nur im 16er-Pack für Pad-Maschinen, sondern auch als 1000 Gramm-Packung mit ganzen Bohnen für den Kaffee-Vollautomaten.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Webmaster Friday: Kaffee Poder Tee – was trinkt ihr beim Bloggen? > Blogparade > Kaffee, Webmaster Friday

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.