Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Il Gondoliere Frankfurt Heddernheim Restaurant Espresso

Der Italiener Il Gondoliere in Frankfurt Heddernheim

| Keine Kommentare

Anlässlich der Kommunion meines Neffen und Patenkindes sind wir kürzlich sonntags schon am frühen Morgen nach Frankfurt gefahren.Die Erstkommunion fand in der beschaulichen, kleinen Kirche St. Laurentius vor den Toren Frankfurts in Niederkalbach statt.

Nach der Heiligen Messe hat sich der Konvoi aus Familie, Verwandten und Freunden auf den Weg in den benachbarten Stadtteil Riedberg gemacht und beim Italiener Il Gondoliere in Frankfurt Heddernheim im Mertonviertel zu Mittag gegessen.

Als wir das Restaurant und die Pizzeria am Sonntag Mittag gegen ein Uhr betreten haben, waren wir neben einem einzelnen Gast, der gerade seine Pasta verspeist hat, die einzige Kundschaft in den hellen, typisch italienisch eingerichteten Räumlichkeiten.

Die Leere an einem Sonntag Mittag scheint dem Umstand geschuldet zu sein, dass sich das Lokal inmitten eines Büro- und Geschäftsviertels befindet und am Wochenende eher weniger stark frequentiert ist. Denn auch im Laufe unseres Besuches von eins bis viertel nach drei nachmittags sollte sich kein großer Besuchersturm einstellen.

Der Chef des Hauses hat direkt nach unserer Ankunft die Speisekarten verteilt und unsere unterschiedlichen Getränkewünsche aufgenommen. Die Speisekarte bietet eine breite Vielfalt der italienischen Küche. Neben den Klassikern Pizza und Pasta gibt es sowohl für Fleischfreunde (Kalbsschnitzel, Rumpsteak und Schweinelendchen) als auch für Freunde des Meeres (Lachssteak, Seeteufel und Seezunge) eine moderate Auswahl an Gerichten.

Für Kinder gibt es allerdings keine spezielle Kinderkarte oder Kindergerichte. Das ist allerdings kein Beinbruch, denn die Küche bereitet die Gerichte auf Nachfrage gern auch in einer kindgerechten Portionierung zu und verkleinert auf Wunsch auch alle Angebote der Speisekarte, wenn anstelle des großen Hungers nur der kleine Appetit lockt.

Nachdem die Bestellungen aller vierzehn Gäste aufgenommen worden sind, dauerte es eine knappe halbe Stunde, bis alle Gerichte heiß dampfend auf dem Tisch gestanden haben. Ich habe mich für ein Lachssteak Cardinale mit Shrimps an einer Hummerweinsauce mit Kräuterkartoffeln und Gemüse der Saison für 14,50 Euro entschieden.
Il Gondoliere Frankfurt Heddernheim Restaurant LachssteakDas Steak war groß dimensioniert und butterweich. Die Konsistenz war leicht saftig und nicht trocken – ein Genuss! Die Kräuterkartoffeln, gekochte Kartoffeln, die mit Kräutern verfeinert und anschließend in der Pfanne leicht angebraten worden sind, harmonierten perfekt mit dem Fisch. Die Hummersauce war ebenfalls köstlich und auch die glasierten Karotten, der Brokkoli und der Blumenkohl schmeckten gut.

Zum Abschluss des Erstkommunions-Essens wurde das köstliche Essen mit einem Espresso abgerundet, der eine herrlich feste Crema zu bieten hatte.
Il Gondoliere Frankfurt Heddernheim Restaurant EspressoAußerdem hat uns der Herr des Hauses mit einem kostenlosen Absacker auf’s Haus überrascht. Wir konnten zwischen dem kräftigen Grappa, dem süßlich-aromatischen Ramazzotti und intensiven Amaretto wählen. Auch die Kinder wurden verwöhnt und freuten sich über ein sahniges Vanilleeis.
Il Gondoliere Frankfurt Heddernheim Restaurant Ramazzotti

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.