Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

BVB Borussia Dortmund Opel Echte Liebe lebt von Leidenschaft Fan-Shop

Ein neues Auto online kaufen

| 2 Kommentare

Es wird Zeit für ein neues Auto! Ich bin zwar kein Autofetischist, der alle paar Jahre ein neues Fahrzeug benötigt, aber jetzt ist die Zeit für den Wechsel gekommen.

Das liegt weniger daran, dass ich mit meinem Auto nicht zufrieden bin. Unser Opel Zafira ist in Bezug auf Reparaturen und Unterhalt alles andere als kostspielig. Eher im Gegenteil, denn die laufenden Kosten beziehen sich überwiegend auf Treibstoff, die zweijährliche Hauptuntersuchung und die Inspektionen. Ein wenig nervt mich allerdings der Verbrauch, denn mit 140 PS und einem Baujahr 2007 schluckt der Zafira im Stadtverkehr locker mehr als zehn Liter auf einhundert Kilometer.

BVB Borussia Dortmund Opel Echte Liebe lebt von Leidenschaft Fan-ShopVor dem Opel habe ich fünf Jahre den Skoda Octavia als Kombi gefahren. Das Auto hat mich damals mehr als begeistert. Der Kofferraum ist riesig groß und auch in der zweiten Reihe sitzen die Passagiere nicht wie die Ölsardinen in der Büchse. Also kam mir der Gedanke, mich erneut mit Skoda als neue Automarke zu beschäftigen.

Bei der Recherche nach günstigen Modellen im Netz kam mir der Gedanke, dass ich auch beim Internetvermittler MeinAuto.de ein neues Auto kaufen könnte. Die Webseite macht einen aufgeräumten Eindruck und vermittelt die Fahrzeuge von mehr als zweihundert deutschen Vertragshändlern und verspricht dabei einiges.

Neben Top-Konditionen bietet MeinAuto.de die volle Garantie vom Vertragshändler vor Ort, nur deutsche Neuwagen und keine Reimporte aus der EU sowie zahlreiche Möglichkeiten zur Kaufpreiszahlung (Barkauf, Leasing oder Finanzierung).

Besonders cool wäre natürlich ein Opel mit schwarz-gelbem Anstrich. So wie er rechts auf dem Foto zu sehen ist. Aber solch ein Gefährt wird wohl für mich immer ein Traum bleiben.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Online ein Auto kaufen wäre jetzt nicht so ganz mein Ding.
    Aber hier scheinen die gängigen Probleme ja auch gar nicht aufzutreten.
    Vertragshändler und vor allem kein ReImport. Das gibt oftmals Probleme, da sich die Serienausstattung (Seitenairbags, ESP, anderssprachige Sprachsteuerung) oft unterscheidet und dies auf den ersten Blick gar nicht erkennbar ist.

  2. Hatte letztes Jahr im Netz auch geguckt und ein durchaus aktives Angebot gehabt – mein Händler vor Ort war dann am Ende noch einmal rund 2% günstiger und hat zusätzlich eine Garantieverlängerung dazu gepackt. Es lohnt sich also definitiv auch offline zu gucken!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.