Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Handball HG Kaarst Büttgen TV 1848 Mönchengladbach E2 Jugend

Packendes Spiel mit toller Leistung: TV 1848 Mönchengladbach – HG Kaarst-Büttgen 15:9 (10:4)

| Keine Kommentare

Das letzte Saisonspiel führte die HG Kaarst-Büttgen nach Mönchengladbach zum TV 1848.

Das Hinspiel Anfang Dezember 2012 hatten die Gastgeber klar mit 16:2 für sich entscheiden können.

Doch nach dem ersten Saisonsieg in der vergangenen Woche war die HG hungrig nach weiteren Punkten und wollte für einen versöhnlichen Saisonabschluss sorgen.

Die körperlich deutlich überlegenen Gäste gaben von Beginn an den Ton an und lagen schnell in Front. Allerdings resultierten deren Treffer überwiegend aus Einzelaktionen, bei denen die HG nachlässig verteidigt hatte, während die Kaarster mannschaftlich geschlossen zu überzeugen wussten.

Handball HG Kaarst Büttgen TV 1848 Mönchengladbach E2 JugendDen kleinen und flinken Gäste versagten leider zu oft die Nerven beim Abschluss oder der Pfosten rettete für die Gladbacher. In der zehnten Minute konnte die HG das erste Mal jubeln, als der Anschlusstreffer erst zum 1:4 und eine Zeigerumdrehung später sogar das 2:4 gelang. Sollte sich hier ein Handball-Wunder seine Bahn schlagen?

Als in der 14. Minute das 3:4 erzielt worden ist, tobte die Halle und ich war irre stolz auf Liam, der in der Abwehr gewohnt konzentriert und mit viel Übersicht verteidigt und Bälle verteilt hat. Nach dem dritten Treffer ließ die Konzentration bei Kaarst-Büttgen ein wenig nach und der TV zog mit 10:4 zur Halbzeit davon.

in der zweiten Hälfte bekam Liam eine Verschnaufpause, weil die Ersatzbank mit sieben Spielern üppig besetzt gewesen ist und jeder der Handballer auf Einsatzzeiten kommen sollte. Nach dem 11:4 spielten nur noch die Kaarster und kamen bis auf 7:11 heran. Die Halle bebte und die Emotionen kochten in beiden Fan-Lagern hoch. Am Ende stand eine klasse Begegnung, die aus Sicht der HG Kaarst-Büttgen mit 9:15 endete.

Mit der besten Saisonleistung, tollen Spielzügen und einem irre spannenden Spiel hat die E2 der HG Kaarst-Büttgen ihre erste Spielzeit abgeschlossen. Die Gegner waren durch die Bank älter und körperlich überlegen, aber die junge Mannschaft hat trotzdem für viele tolle Momente gesorgt und trotz derber Pleiten nie den Mut und die Motivation verloren.

Ich freue mich schon jetzt auf die nächste Saison 🙂

 

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.