Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Logo H&M

Es wird Zeit für die Frühlings-Garderobe

| Keine Kommentare

Noch bis vor wenigen Tagen hatte der Winter Deutschland fest im Griff.

Das merkt ein jeder beim morgendlichen Blick in den Kleiderschrank, denn dicke Pullower, warme Unterwäsche und kuschelige Jacken dominieren die Bekleidung.

Der Frühling scheint noch in weiter Ferne, doch in weniger als zwei Monaten beginnt zumindest kalendarisch der Frühling. Es ist also nie zu spät, sich rechtzeitig mit einem Aufpeppen der eigenen Garderobe zu beschäftigen. Doch vor dem Kauf von neuen Klamotten lohnt es sich, einen Blick in den Altbestand zu werfen.

Logo H&MJeder Mensch geht anders mit dem Ausmisten des Kleiderschranks um. Der Radikale trägt seine Hosen, Pullover und Shirts nur eine Saison lang. Alles was älter als ein Jahr ist, wird radikal aussortiert und wandert in den Müll. Besser wäre es zwar, diese Kleidungsstücke nicht einfach in den Abfall zu werfen, sondern über die Altkleider – Sammlung bedürftigen Menschen zukommen zu lassen, aber das ist ein anderes Thema.

Anders als der Radikale ist der Jäger und Sammler der Hüter der Bekleidung. Er kann sich nur schwer und äußerst ungern von seinen Klamottten trennen und hat selbst für die ältesten Schätzchen einen Verwendungszweck parat. Sei es die Jeans für das Handwerken im Haus oder der Wohnung oder sei es die zerschlissene Jeans für die schmutzige Arbeit im Garten: Anwendungsbeispiele finde der Jäger und Sammler zahlreiche Gründe, das Aussortieren alter und nicht mehr modischer Kleidung aufzuschieben.

Früher oder später müssen aber sowohl der Radikele als auch der Jäger und Sammler an das Thema Neueinkleiden heran. Und unabhängig von ihrer Einstellung möchten beide Typen beim Klamottenkauf sparen. Neben den Klassikern wie Winterschlussverkauf gewinnt auch das Internet als Vertriebsweg weiter an Bedeutung. Bekannte Marken wie H&M haben seit einigen Jahren stark frequentierte Internetpräsenzen.

Umso schöner ist es dann, wenn es zahlreiche Sparmöglichkeiten bei H&M – Online – Shopping gibt. Denn so freut sich am Ende des Tages nicht nur die Garderobe über eine frühlingshafte Auffrischung, sondern auch der Geldbeutel über eine Entlastung.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.