Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Screenshot Video 140 Sekunden Das Twitterbaby - YouTube

Video: Wenn Twitter dein Leben verändert

| 1 Kommentar

Wer Twitter nur oberflächlich als „Kurznachrichtendienst“ kennt und bezeichnet, verhehlt, welche Möglichkeiten dieses Medium bietet.

Das merke ich insbesondere bei mir. Als Twitter-Nutzer der frühen Jahre (ich bin seit 2007 am Start) habe ich schon früh die Vorzüge zu schätzen gewusst und sehe Twitter auch heute als das wichtigste soziale Medium für mich an. Weit vor Facebook und Google+.
Screenshot Video 140 Sekunden  Das Twitterbaby - YouTubeInsbesondere die kleinen Geschichten, die nur mit Twitter möglich sind, berühren mich besonders. So wie die Geschichte von Anousch und dem Twitter-Baby:

Twitter hat Anouschs Leben verändert. Die 33-jährige Germanistin lernte in 140 Zeichen ihren Mann kennen, heiratete ihn — und bekam ein Kind.

Vom Suchen und Finden der Liebe — oder die Geschichte hinter dem Tweet: „Angesichts dessen, was man als Mutter heutzutage alles richtig machen will, frage ich mich, wie wir unsere Kindheit überlebt haben.“


(via)

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Auf Twitter kennenlernen, heiraten und Kind bekommen, klingt auch ganz verdächtig nach Bernd und Jenny!**

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.