Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Rezension Rügen Stralsund Hiddensee Sven Talaron Cover

Rezension: Rügen – Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps von Sven Talaron

| 4 Kommentare

2013 werde ich erstmals eine der bekanntesten und beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland besuchen. Der Sommerurlaub wird uns nach Rügen führen. Im Badeort Sellin werden wir 14 Tage an der Ostsee verbringen.

Nach Boltenhagen und Kühlungsborn wird das der dritte Aufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern sein. Und während ich bislang getreu dem Motto „Wenn ich erst mal da bin, werde ich alles auf eigene Faust erkunden“ keine großen Vorbereitungen in Sachen Reiseführer unternommen habe, möchte ich es diesmal anders machen.

Rezension Rügen Stralsund Hiddensee Sven Talaron CoverEs gibt nicht wenige Rügen-Reiseführer auf dem Markt. Umso schwieriger und auch wichtiger ist es, sich einen Überblick des Angebotes zu verschaffen. Ich habe mich am Ende für das Rügen – Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps von Sven Talaron entschieden. Das Buch ist im Michael Müller Verlag erschienen und hat mich schon aufgrund des Klappentextes überzeugt.

Der Reise-Band liegt bereits in der dritten Auflage vor und enthält auf 276 Seiten mehr als 160 Farbfotos und 22 Übersichtkarten und Pläne. Außerdem gibt es zehn empfohlene Wanderungen und Touren auf der gesamten Insel zu entdecken.

Die Innenseite des Buches beinhaltet eine detaillierte Übersichtskarte der Ferienregion Rügen – Stralsund – Hiddensee. Nach einer kurzen, aber prägnanten Einleitung wird die Halbinsel in Bezug auf Geographie und Landschaft, Flora und Fauna sowie die wechselhafte Historie der letzten Jahrhunderte vorgestellt.

Anschließend wird der Autor detailliert in seinen Ausführungen: In acht Kapiteln werden die Regionen Stralsund, Rügens Süden und Bergen, Granitz, Mönchgut, Jasmund, Wittow, Rügens Westen und Hiddensee vorgestellt.

Mein Fazit

Das Rügen – Reisehandbuch aus dem Michael Müller Verlag in Erlangen ist der perfekte Begleiter für den Urlaub an der Ostsee. Sei es für die Vorbereitung der Urlaubsreise als auch vor Ort. Das handliche Format des Buches lädt immer wieder zum Schmökern und Nachlesen ein und erlaubt das zielgerichtete Navigieren dank der abschnittsweisen Vorstellung der unterschiedlichen Landstriche in Mecklenburg-Vorpommern.

Insbesondere die beiden Kapitel über die Hansestadt Stralsund und die Perle der Ostsee, Hiddensee, sind besonders gut gelungen und absolut lesenswert. Die zahlreichen Informationen über Rügen werden angereichert durch wunderbare Fotos und nützliches Kartenmaterial.

Die Feuertaufe, also den Einsatz in Sellin und Umgebung während unseres Sommerurlaubs 2013, muss das Buch von Sven Talaron noch bestehen. Doch ich bin zuversichtlich, dass mich der Reiseführer nicht enttäuschen wird.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

4 Kommentare

  1. Ich kann euch dann noch ein paar Insider-Tipps geben. Wo es in Sellin das beste Softeis gibt oder wo man sich zuverlässig Fahrräder leihen kann. Wo es besonders schön ist. Hach, ich freu mich, dass ihr nach Rügen kommt! =)

  2. Ich bin in Sellin geboren und aufgewachsen, dort steht mein Elternhaus wie lustig 🙂 In welchem Hotel/Bleibe seid ihr?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.