Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Screenshot Ein Ostwestfale im Rheinland Blog

Fünf Jahre Bloggen

| 28 Kommentare

Kürzlich habe ich mich mit dem Redesign meines Blogs beschäftigt. Währenddessen ist mir aufgefallen, dass am 25. September 2007 mein erster Blogbeitrag erschienen ist. Das heißt, heute hat mein Blog Geburtstag!

Damals habe ich zwar noch nicht auf der eigenen Domain und mit WordPress meine Wörter in Sätze gepresst, sondern auf blogger.com veröffentlicht, doch Bloggen ist Bloggen – egal auf welcher Plattform.

Es ist sehr interessant, diese fünf Jahre Revue passieren zu lassen. Anfangs war das Blog für mich eher ein digitales Tagebuch, in das ich mehr oder weniger sinnvolle Texte geschrieben habe. Schon allein mein erster Beitrag (Nun auch ich) ist nicht wirklich erwähnenswert, zählt aber zu meiner Entwicklungsgeschichte im Blogger-Universum.

Screenshot Ein Ostwestfale im Rheinland BlogSo wirklich Durchhaltevermögen habe ich damals in Sachen Bloggen auch nicht bewiesen. Nach 36 Artikeln vom September bis Dezember 2007 war dann erst einmal Schluss. Im April 2008 habe ich ein kleines Lebenszeichen  mit dem Artikel DFB-Pokalfinale: BVB – FCB 1:2 n. V. losgelassen, bevor eine erneute Pause bis Oktober 2009 eingelegt wurde. Doch von diesem Zeitpunkt an (erster Post: Da bin ich wieder) bloggte ich stetig und regelmäßig mit durchschnittlich mehr als einem Artikel pro Tag.

Zwischenzeitlich habe ich das Blogger.com-Blog zu WordPress.com migriert und von dort aus gab es dann im Sommer 2010 meine erste eigene Domain, auf der ich auch heute noch publiziere: Ein Ostwestfale im Rheinland war geboren. Bis heute hat das Bloggen für mich nichts an Faszination eingebüßt. Ich liebe es, Texte zu schreiben, meine Leidenschaft für Technik auszuleben, Videos zu teilen, interessante Bücher zu lesen und diese zu rezensieren, erste Schritte als Reiseblogger zu unternehmen und auch hier und da Persönliches preiszugeben.

Ich habe es nie bereut, dass sich mein Weblog zu einem Gemischtwarenladen entwickelt hat. Einige mögen die fehlende thematische Fokussierung bemängeln – ich sehe die Vielseitigkeit als Vorteil, denn ich kann über alles schreiben, was mir gefällt. Und ich möchte auf das Bloggen nicht verzichten. Demnächst – und dieser Plan besteht ja schon seit einigen Monaten – wird es einen optischen Relaunch geben, darüber hinaus plane ich die Verschlankung der Kategorien und ein deutlich übersichtlicheres Layout mit einem neuen Theme.

Am fünften Geburtstag freue ich mich auf die nächsten fünf Jahre und danke allen Leserinnen und Leser für ihr Interesse und die Kommentare, Ratschläge und das Feedback.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

28 Kommentare

  1. Glückwunsch!
    5 Jahre ist ja schon eine wirklich lange Zeit! Und du hast recht früh den Absprung von Blogger geschafft. Ich zum Glück auch. 😉
    Ich lese gern bei dir – und Wünsche dir spannende weitere 5 Jahre!
    Mir fällt gerade der Dawanda Link zum Shop ins Auge. Da gibt es doch bestimmt einen persönlichen Bezug oder? Was ich toll fände!
    Liebe Adresse,
    Holland-Kollegin Heike

  2. Supi. Als related Artikel wurde mir gerade der hier empfohlen:

    http://www.ostwestf4le.de/2012/04/01/ein-ostwestf

    Was war denn da los? Und hat sich alles eingerenkt?

  3. Danke auch dir und Gratulation zum Durchhaltevermögen.
    Weiterhin viel Glück dir, beste Gesundheit, viel Spaß mit deinem BVB und selbstverständlich mit der Familie.
    Ich bleibe deinem Blog treu! Weiter so!

  4. Herzlichen Glückwunsch zum 5-jährigen. Damit gehörst Du ja schon durchaus zu den Grossen. Da ist ja bald eine Schultüte fällig 🙂 Weitermachen und dafür alles Gute.
    LG Ira

  5. Hm. Das Datum habe ich sogar gesehen.
    Und ich war schockiert, dass du dich jetzt feierst, obwohl du den Blog vor wenigen Monaten noch komplett schließen wolltest.

    erst beim dritten mal grübeln fiel mir der Aprilscheerz auf. Ehrlich gesagt weiß ich nicht wie das ankommt. ich denke nicht, dass jeder gleich ausser aufs Jahr noch auf den Tag schaut und an einen Witz denkt. Mich hat das total verwirrt und ich hab mich gefragt, was mit dir los ist. Zumal er ja direkt in den related posts liegst. Naja.

  6. Hall Marc!

    Dann sende ich dir mal Glückwünsche aus Augsburg, auf die nächsten 5 Jahre! Übrigens war mein Werdegang als Blogger ähnlich, nur daß mein Castle dieses Jahr 6 wird und ich nicht so regelmäßig schreibe.

    Grüße aus TmoWizard’s Castle

    Mike, TmoWizard

  7. Glückwunsch um 5jährigen!
    Ich denke das ist schon eine Zeit, denn die meisten Freizeit-Blogger nicht erreichen… 🙂

  8. 5 Jahre schon, herzlichen Glückwunsch!! Ich liebe Blogs die wie Gemischtwarenläden sind. Die mag ich viel lieber als alles auf einer Schiene. Von mir aus mach gerne weiter so.

    Liebe Grüße

  9. Gratuliere zum Blog-Geburtstag!
    Ich freue mich besonders auf weitere Reiseberichte und Infografiken.
    Liebe Grüße, Andrea

  10. Beste Glückwünsche auch von mir. Man weiß nie genau, was einen erwartet, wenn man herkommt, aber es ist immer irgendwie cool!

  11. Pingback: Coole Blogbeiträge Woche 38 und 39

  12. Glückwünsche zum Blogger-Geburtstag sollen dich auch von der Ostseeküste ereilen! Wünsche dir weiterhin viel Erfolg hiermit und vor allem immer viel Spaß an der Sache mit dem gewissen Hauch an Kreativität!
    Fühl dich gedrückt!
    Uli

  13. Glückwunsch Marc, bei mir sind es heute drei Jahre und in den letzten beiden Jahren bin ich auch zum (un)-regelmässigen Leser bei Dir geworden.

    Ich finde Deine Mischung toll und konnte schon die eine oder andere Idee für mich mitnehmen.

  14. Pingback: Daggis Welt » Blog Archive » Bloggergeburtstage – 5 Jahre Marc, 1 Jahr Zimtschnute UND 3 Jahre Daggi!

  15. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    2007 habe ich mich noch mit HTML-Seiten beschäftigt und wusste noch gar nichts vom ‚Bloggerglück‘. Aber ich habe auch erstmal mit einem Freeblog angefangen, bis dann mein Blog erwachsen wurde.
    Ich finde es gut, dass du einen gemischten Blog betreibst, weil du somit ein breites Spektrum umfasst.
    Würdest du nur über Fußball schreiben, würde ich nicht regelmäßig bei dir mitlesen. Und so lese ich auch mal was über Fußball – sehr bewusstseinserweiternd für mich!
    LG
    Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.