Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

BVB Borussia Dortmund Jahrbuch 2012 2013 Cover Rezension Produkttest

Rezension: Borussia Dortmund Jahrbuch 2012/2013

| Keine Kommentare

Das Jahrbuch vom Deutschen Meister und Pokalsieger hat sich von Jahr zu Jahr gesteigert. Handelte es sich vor einigen Jahren noch um eine bessere flexibel gebundene Sammlung von Mannschaftsfoto und Spielerporträts, ist das Borussia Dortmund Jahrbuch 2012/2013 ein beeindruckener Wälzer geworden.

Satte 280 Seiten schwarz-gelbe Informationen, Berichte, Termine und beeindruckende Fotos hat Borussia Dortmund als Herausgeber des Jahrbuches zwischen zwei Buchdeckel gepresst. Nach einem Vorwort des Präsidenten Reinhard Rauball folgen Foto-Highlights der Rekord-Saison, die mit der zweiten Meisterschaft in Folge und dem Double-Sieg dank des Pokalsieges im Finale gegen Bayern München gekrönt worden ist.

BVB Borussia Dortmund Jahrbuch 2012 2013 Cover Rezension ProdukttestDas folgende Kapitel gehört auf mehr als siebzig Zeiten ganz der Mannschaft, die sich anschickt, auch in dieser Spielzeit für Furore zu sorgen. Jedem Spieler des BVB wird eine Doppelseite gewidmet: rechts das „Action-Foto“ und links eine Seite Text und Statistisches. Neben dem Lizenzspielerkader werden auch die Führungspersonen, das Trainerteam und das Team hinter dem Team ausführlich porträtiert.

Doch nicht nur die erste Mannschaft von Borussia Dortmund findet Erwähnung. Auch die U23, frischgebackener Aufsteiger in die dritte Bundesliga, ist genauso mit dabei wie die Jugendmannschaften von U9 bis zur U19. Und auch die in der zweiten Handball-Bundesliga aktiven Damen der Borussia finden in diesem Abschnitt Berücksichtigung.

Bevor es mit den jüngsten Erfolgen der Dortmunder weitergeht, gibt es einen Blick in die Geschichtsbücher. Im Kapitel „Chronik“ wird ein Abriss von der Gründung des Ballspielvereins im Jahre 1909 bis zur Bundesliga gegeben. Zeittafeln und historische Fotos dokumentieren den Aufstieg des Vereins im Zeitraffer und erinnern an legendäre Spielzeiten von anno dazumal.

Gänsehaut-Momente verbreitet das Kapitel „Double.Zwanzig.Zwölf“, das ganz im Zeichen des Triumphs von Berlin steht und in persönlichen Geschichten vom 12. Mai 2012 erzählt. Natürlich dürfen auch hier emotionale und beeindruckende Fotos vom 5:2 gegen die Münchener Bayern ebenso nicht fehlen wie Aufnahmen vom Double-Korso am 13. Mai.

Abgerundet wird das Jahrbuch vom BVB mit einem Saisonrückblick auf die Rekordspielzeit in der Bundesliga, dem Siegeszug im DFB-Pokal und dem wenig erfolgreichen Abschneiden in der Champions League. Jede Begegnung wird auf einer Halbseite dokumentiert – inklusive Mannschaftsaufstellung, kurzem Spielbericht und zahlreichem Zahlenmaterial.

Der sich anschließende Statistikteil über ist 40 Seiten lang und beantwortet wirklich jedes Detail. Neben unzähligen Tabellen und einer Fieberkurve gibt es einen kompakten Leistungsnachweis jedes Spielers der gesamten Bundesliga-Mannschaft. Außerdem kann das komplette Abschneiden des BVB in der Bundesliga von 1963 an nachvollzogen werden. Gleiches gilt für ein Register aller Bundesliga-Spieler des Teams inklusive absolvierter Partien und erzielter Tore in Diensten der Borussia.

Mein Fazit

Das Borussia Dortmund Jahrbuch 2012/2013 aus dem Verlag Die Werkstatt ist für 9,95 Euro ein echtes Schnäppchen und ein Muss für jeden Fan der Dortmunder Borussia. In keinem anderen Buch sind mehr Informationen in so kompakter Form über den BVB, seine Spieler und das Umfeld zu finden – einfach klasse!

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.