Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Rezension: 50 Jahre Bundesliga von Ben Redelings

In diesem Jahr ist die Bundesliga fünzig geworden und hat ihren Geburtstag mit dem Eröffnungsspiel Borussia Dortmund gegen Werder Bremen standesgemäß gefeiert.

Ben Redelings Cover 50 Jahre Bundesliga - Das Jubiläumsalbum Unvergessliche Bilder, Fakten, AnekdotenBen Redelings, Kultautor von Büchern wie dfsdf und dsdfsdf hat dieses Jubiläum zum Anlass genommen, ein mehr als 380 Seiten starkes Buch mit dem Titel 50 Jahre Bundesliga – Das Jubiläumsalbum: Unvergessliche Bilder, Fakten, Anekdoten und vielen, vielen Fotos zu veröffentlichen, das die bisherigen 49 Spielzeiten Revue passieren lässt.

Angefangen von den Gründerjahren ab 1963 über die Dekade der Gladbacher Fohlenelf und die Münchener Dominanz mit dem Meistertriple und den Bremer Glanzzeiten sowie den fünf Meistertiteln der Dortmunder Borussia ist alles vertreten, was den Fußball so spannend und abwechslungsreich macht.

Jeder Bundesliga-Saison sind dabei sechs bis zehn Seiten gewidmet. Zu Beginn jedes Kapitels wird der Verlauf der Spielzeit beschrieben und der Saisonverlauf aller achtzehn (beziehungsweise zu Beginn sechszehn und zwischenzeitlich nach der Wende auch zwanzig) Bundesligisten abgebildet. Anschließend erzählt Redelings von den kleinen und großen Anekdoten aus der Zeit. Von Schmonzetten und Skurillitäten sowie Skandälchen und ausgewachsenen Skandalen ist alles mit dabei.

Während der Lektüre habe ich beispielsweise gelernt, dass das erst während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland populär gewordene Public Viewing, auch bekannt als Rudelgucken, bereits 1979 von Borussia Dortmund erfunden worden ist. Weil das Revierderby im Westfalenstadion gegen Herne-West ausverkauft gewesen ist, ließen die Verantwortlichen des BVB die Begegnung auf einer Großbildleinwand ins benachbarte Stadion Rote Erde übertragen.

Ben Redelings Seite 50 Jahre Bundesliga - Das Jubiläumsalbum Unvergessliche Bilder, Fakten, Anekdoten

Mein Fazit

Das Jubiläumsalbum: Unvergessliche Bilder, Fakten, Anekdoten von Ben Redelings macht großen Spaß und ist für jeden Fußball-Fan eine Fundgrube an spannenden Anekdoten, lustigen Lachern und zeithistorischem Material. Es lässt sich nur ungefähr ermessen, wie viel Zeit das Zusammentragen aller Daten, Geschichten und Erlebnisberichten gekostet hat. Doch der Aufwand des Autors hat sich zweifelsfrei gelohnt.

Die heimlichen Hauptdarsteller in dem Band sind für mich aber die zahlreichen Fotografien und Zeitungsausschnitte, die Ben Redelings aus 50 Jahren Bundesliga gesammelt und auf vielen Seiten des Werkes abgebildet hat. Damit ist das Buch nicht nur ein Geschichtsband mit unzähligen bislang unbekannten und auch vielen unvergessenen Anekdoten, sondern auch ein historisches Dokument, das den Zeitgeist längst vergangener Dekaden aufleben lässt.

Schon damals gab es “Homestories” mit Bundesliga-Spielern. Und auch die kritischen Töne der Fachpresse sowie die aufbrausenden Meldungen aus dem Boulevard gab es vor dreißig, vierzig Jahren ebenfalls schon. Vielleicht weniger lautmalerisch wie heute, aber deshalb nicht weniger energisch.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Nexus 5, Nexus 7, BlackBerry, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.