Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Urlaub in Zeeland: Landal Port Greve am Grevelinger Meer

Das zweite lange Wochenende in Zeeland führte uns auf die niederländische Insel Schouwen-Duiveland. Die Anreise aus dem Rheinland war innerhalb von weniger als drei Stunden erledigt, ehe wir in Den Osse angekommen sind.


Größere Kartenansicht

Den Schlüssel für das Ferienhaus haben wir an der Rezeption von Zeeland Vakantiewoningen erhalten, die sich zu Beginn der Feriensiedlungen Meeuwenstein, Den Osse, Zomerdorp Grevelingen und Port Greve befindet. Wie in der vorigen Woche hatten wir auch an diesem Freitag mit der Glücksgöttin Furtuna im Bunde: Das Ferienaus sollte für uns eigentlich erst ab 15 Uhr bezugsfertig sein. Wir waren allerdings dank günstiger Verkehrslage und frühzeitiger Abfahrt in Deutschland bereits um viertel nach eins in Den Osse und konnten davon profitieren, dass unsere Unterkunft gerade endgereinigt worden ist und damit schon viel früher bezugsfertig war.

Landal Port Greve Den Osse Zeeland Niederlande Holland Ferienpark

Zur Begrüßung haben wir von Zeeland Vakantiewoningen nicht nur umfangreiches Informationsmaterial über unsere Urlaubsgegend und den SchouwenDuivelandPas erhalten, der zahlreiche Vorteile bietet (u.a. gratis Eintritt in Museen und kostenloses Bus fahren), sondern auch eine Flasche Weißwein geschenkt bekommen, die uns den ersten Abend im Feriendomizil verschönert hat.

Das Ferienhaus Herckenstein BM 134

Bei unserer Unterkunft handelte es sich um den Ferienhaustyp Typ 10. Das Reihen-Ferienhaus hat eine Wohnfläche von großzügigen 80 Quadratmetern und befindet sich im Park Brouwersmeer in Den Osse. Nach dem Betreten des zweigeschossigen Reihenhauses befindet sich rechts das fensterlose und frisch renovierte Bad mit WC und Dusche. Im hinteren Teil des Erdgeschosses ist außerdem die Küchenzeile und der Eßbereich mit einem Tisch und vier Stühlen.

Landal Port Greve Den Osse Zeeland Niederlande Holland Ferienpark FerienhausDie Küche ist mit einer Mikrowelle, einem vierflammigen Gasherd, einem Kühlschrank mit Eisfach und sogar einer Spülmaschine bestens ausgestattet. Von der Küche aus blickt man auf die Terrasse und den Garten mit frisch verlegtem Rollrasen. Außerdem ist auf dieser Ebene das Wohnzimmer. Zwei schwarze Dreier-Ledercouches bieten ausreichend Platz, um den Flachbildfernseher und DVD-Player zu genießen. Außerdem bietet dieses Ferienhaus neben der Sonnenterrasse den direkten Zugang zum Wasser sowie kostenfreies Internet via WLAN.

Eine Wendeltreppe führt vom Erdgeschoss in das erste Obergeschoss. Auch in dieser Etage setzt sich die hochwertige Ausstattung des Ferienhauses fort. Zwei Zimmer mit je zwei Doppelbetten und einem breiten Balkon bieten ausreichend Schlafgelegenheit für bis zu vier Personen. Der Clou ist außerdem der zweite Flachbildfernseher im Elternschlafzimmer. Übrigens verfügt das Domizil selbstverständlich über deutsche Fernsehprogramme.

Klasse Service von Zeeland Vakantiewoningen

Während wir die Koffer ausgepackt hatten, klingelte es gegen halb drei an der Haustür. Wer mochte das sein? Wir hatten schließlich keinen Besuch erwartet :-) Der Besucher stellte sich als ein Angestellter von Zeeland Vakantiewoningen heraus, der mir neben einer Informationsmappe vom Tourismus-Service auch eine neue Marken-Kaffeemaschine ausgehändigt hat, da unser vorhandenes Modell defekt gewesen ist. Außerdem sorgte der Herr für das fehlende WiFi-Passwort, damit ich per Smartphone und iPad drahtlos ins Internet gehen konnte. Ein klasse Service!

Dieser Blogbeitrag ist der Teil einer Artikelserie über unseren Urlaub an der See in Zeeland und unsere Wassersportaktivitäten. Alle bisherigen und künftigen Beiträge finden sich unter dem Schlagwort Zeeland2012. Viel Spaß!

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Nexus 5, Nexus 7, BlackBerry, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.