Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Fotos eindrucksvoll präsentieren mit Fotoprodukten von Pixum

Das Zeitalter der Digitalfotografie hat eine ganze Branche verändert. Inzwischen können selbst ungeübte Fotografen mit einer preisgünstigen Fotoausrüstung eindrucksvolle Fotografien schaffen.

Wenn der ganz besondere Schnappschuss erst einmal im Kasten ist, stellt sich die Frage, wie das Bild ansprechend in Szene gesetzt werden kann, damit es nicht auf der Festplatte am Personalcomputer vor sich hin schlummert. Eine gute Verwendung für Präsentationszwecke bietet der Fotodienstleister Pixum mit seinem Sortiment.

Unter der Rubrik Poster & Leinwand tummeln sich nicht nur bekannte Fotoprodukte, sondern auch neue und innovative Ideen wie beispielsweise eine Forexplatte, die ich getestet habe: “Die Forexplatte ist ein sehr leichtes und hochwertiges Material. Es besteht aus zwei dünnen Kunststoff-Platten und einer Schicht Hartschaum. Wir drucken Ihr Motiv im UV-Direktdruck-Verfahren (7 Farben) auf eine 5 mm starke Forexplatte. Wählen Sie aus 28 Formaten die passende Größe aus.

Die Bestellung einer Forexplatte ist ganz einfach. Als erstes wird ein passendes Foto ausgewählt und bei pixum.de hochgeladen. Dann wird das passende Format ausgewählt. Ich habe mich für eine Platte im Format 30 x 20 cm entschieden. Dann wird das Produkt in den Warenkorb gelegt und die Bestellung ist erledigt. Zum Abschluss gibt es noch eine Auftragsbestätigung:

Pixum Auftragsbestätigung 11062012

 

Nur zwei Tage nach der Online-Bestellung habe ich eine E-Mail-Bestätigung über den Versand der Fotoprodukte erhalten. Zwei weitere Tage später war bereits der DHL-Bote mit dem Paket vor meiner Haustür und ich mich von der Qualität der Fotoarbeit überzeugen:

Die Schärfe der Platte kommt auf dem Foto nicht wirklich gut zur Geltung, doch mir hat das Ergebnis gefallen. Die Farben sind natürlich etwas blasser als bei anderen Fotoprodukten, aber das macht den Reiz der ultradünnen Platte auch aus.

Die Bestellung bei Pixum.de geht einfach von der Hand und ist auch für Neulinge schnell und einfach erledigt. Die Produktionszeit war mit zwei Tagen genauso flott erledigt wie der Versand per DHL Paketdienst.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Nexus 5, Nexus 7, BlackBerry, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Leider ist die Qualität nicht immer gut. Habe auch schon vieles ausprobiert. Unschlagbar für eine gute Qualitat finde ich für Fotoabzüge http://www.expressphoto.de/. Für Fotobücher den Klassiker: http://www.fotobuch.de und für besondere Sachen (weil teuer) Fotobücher von Apple. Letzteres sind im gebundenen Buch der Hammer, aber leider sehr teuer. Die Fotobücher als Taschenbuch von Apple sind dagegen enttäuschend und teuer. Da kann man dann lieber auf Fotobuch und gebunden zurückgreifen.
    Das mit den Leinwänden muss ich für meine Eltern mal ausprobieren.
    LG Tanja