Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Video: “Sight” gibt einen dunklen Ausblick auf Augmented Reality

Social Media-Dienste wie Facebook und Twitter sind für viele von uns zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Das Thema Augmented Reality hingegen fristet derzeit noch ein Nischendasein und ist oftmals nur eingefleischten Fans und Nerds bekannt. Daran ändert auch Googles neuester Streich, Googles Glasses, nichts.

Vimeo Video Augmented Reality Sight

Wie es in wenigen Jahren in einer von Augmented Reality dominierten Welt aussehen könnte, zeigte der Kurzfilm “Sight”. Anstelle der Google-Brille kommen hier besondere Kontaktlinsen zum Einsatz, die es den Menschen ermöglichen, unzählige Informationen aus unzähligen Quellen in Sekundenbruchteilen abzurufen:

Ich finde die Aussagen in dem Video faszinierend und erschreckend zugleich. Gewiss ist das geschilderte Szenario noch Zukunftsmusik und wird in den nächsten fünf Jahren sicherlich nicht Wirklichkeit. Doch die Ansätze dazu sind gegeben und es wird spannend zu verfolgen sein, wie sich die Technik in den kommenden Jahren und Jahrzehnten weiterentwickeln wird.

(via)

 

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Nexus 5, Nexus 7, BlackBerry, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Kommentare sind deaktiviert.