Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Tutorial: einen Nutzer in Instagram blocken (Android und iOS)

| 1 Kommentar

Vor einigen Tagen wurde ich von einem Nutzer bei Instagram mit dümmlichen Kommentaren unter einem meiner Foto belästigt. Ich habe mir die Frage gestellt:

Wie kann ich Nutzer auf Instagram blockieren

Denn bei Twitter und Facebook ist das Blocken bzw. Entfernen von Freunden und Followern kein Geheimnis. Und ich kann schon jetzt verraten: bei Instagram auch nicht.

Instagram User unter iOS blocken

Das Blocken eines Benutzers von Instagram ist in wenigen Schritten erledigt:

  1. Als erstes zur Profilseite des zu blockenden Users navigieren.
  2. Dann oben rechts das „Zahnrad“ auswählen
  3. Die Schaltfläche „Block user / Nutzer blockieren“ auswählen, um den Benutzer zu sperren und ein Anschauen der eigenen Fotos zu unterbinden.
  4. Optional: mit „Report User“ eine Verletzung der Nutzungsbedingungen des Users an Instagram melden.
  5. Sicherheitshalber fragt Instagram abschließend über ein aufpoppendes Menü die Endgültigkeit der Block-Entscheidung ab.
  6. Ein Entblocken des geblockten Nutzers ist jederzeit möglich; dazu wie oben beschrieben vorgehen (Punkt 1 – 2) und im Schritt 3 „Nutzer nicht mehr blockieren“ auswählen.

Instagram User unter Android blocken

Das Blocken von Benutzern bei Instagram unter dem Google Betriebssystem Android läuft wie folgt:

  1. Das Profil des zu blockenden Users auswählen.
  2. Oben rechts auf dem Screen die „drei Punkte“ auswählen.
  3. Im aufpoppenden Menü „Nutzer blockieren“ wählen, um den Benutzer zu sperren und ein Anschauen der eigenen Fotos zu unterbinden.
  4. Optional: mit „Report User / Nutzer melden“ eine Verletzung der Nutzungsbedingungen des Users an Instagram melden.
  5. Sicherheitshalber fragt Instagram abschließend über ein aufpoppendes Menü die Endgültigkeit der Block-Entscheidung ab.
  6. Ein Entblocken des geblockten Nutzers ist jederzeit möglich; dazu wie oben beschrieben vorgehen (Punkt 1 – 2) und im Schritt 3 „Nutzer nicht mehr blockieren“ auswählen.

Generelles über die Sichtbarkeit von Fotos bei Instagram

Als Default-Einstellung kann jeder Eure Fotos bei Instagram sehen, sie sind quasi öffentlich. Wer sichergehen möchte, dass nur seine Follower die Fotos sehen können, wechselt auf die eigene Profil-Seite bei Instagram, wählt oben rechts im Screen das Symbol „Zahnrad“ (iOS) oder „drei Punkte“ (Android) aus und kann unter dem Menüpunkt „Foto Privatsphäre“ das Feld „Fotos sind privat“ auswählen.

Das hat zur Folge, dass nur die Freunde die Fotos sehen können und jeder neue Follower eine Freundschaftsanfrage senden muss, um in den Genuss der Bildbetrachtung zu kommen (vergleichbar mit einem geschützten Account bei Twitter).

Der Stein des Anstoßes

Und weil es jetzt den einen oder anderen sicherlich auch noch interessiert, was der Stein des Anstoßes meines Unmutes gewesen ist, möchte ich auch das corpus delicti zeigen:

Instagram Nutzer blockieren User block Tutorial

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Danke für den tollen Tipp, gleich abgespeichert wenn Bedarf.

    Eine tolle Woche wünscht Daniela

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.