Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Eltern – Kind – Blogparade: Aufgabe 11

| 5 Kommentare

In dieser Woche wird es kreativ bei der Eltern-Kind-Blogparade. Aus drei Themen habe ich mir die Aufgabe „fotografiere drei Dinge, an denen sichtbar ist, dass Kinder bei Dir leben“ ausgewählt.Eltern-Kind-Blogparade-Aufgabe-11

Konkret lautet die Aufgabe: „Ihr lauft durch euer Haus bzw. eure Wohnung und findet drei Ecken / Orte / Plätze / Gegenstände, an denen man sofort erkennt, dass bei euch Kinder leben (das Kinderzimmer gilt nicht!). Wer mag, der zeigt Fotos, ich freue mich darüber!

Als erstes habe ich einen Screenshot von dem iPad gemacht. Man kann sehen, dass weniger klassische Anwendungs-Apps als Spiele die 16 GB Speicherplatz belegen:

Screenshot Homescreen iPad März 2012

Außerdem habe ich einen Schnappschuss unseres Besteckkastens gemacht. Neben unzähligen Messern, Gabeln und Löffeln im Erwachsenen-Format sind auch mehrere Besteck-Teile im Mini-Format enthalten. Während der große Sohn mit seinen bald neun Jahren Kinderbesteck strikt ablehnt („Babykram!“), möchte der Kleine mit fünfeinhalb Jahren ausschließlich mit der Miniaturausgabe speisen:

Besteck März 2012 Kinder Erwachsene Janosch Messer Gabel LöffelAls dritten und letzten Fotobeweis gibt es einen Einblick in unsere Garage. Ich habe die Garage bewusst nicht aufgeräumt – es soll ja einen authentischen Einblick in unser Familienleben geben 🙂 Von November bis Februar ist die Garage überwiegend leer, damit das Familienauto geschützt vor Frost und Schnee kuschelig übernachten kann und wir nicht morgens mit eingerfrorenen Fingern die Scheiben freikratzen müssen.

Doch sobald der Frühling naht, parkt das Fahrzeug vor der Garage und die zahlreichen Kinder-Vehikel dürfen sich ausbreiten: Fahrräder, Kettcar, Dreirad, Inline-Skates, Roller und ein Big Bobby Quad (das ich auch getestet habe!) werden die nächsten Monate diesen Raum bevölkern:

Fuhrpark März 2012 Big Bobby Quad Traktor Dreirad FahrradVielen Dank an die Sponsoren, die hier, hier, hier und hier besucht werden können.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

5 Kommentare

  1. Da sind einige iPad-Spiele dabei, die ich mir unbedingt mal ansehen muss.
    Ditte ist zwar noch keine vier Jahre, braucht aber unbedingt schon großes Besteck. Vor allem Messer stehen gerade hoch im Kurs. Da wünsche ich mir manchmal, sie würde die Kinderversionen bevorzugen.

  2. Unser Auto hat in der Garage auch keinen Platz, weil so wahnsinnig viele, ganz wichtige Fahrzeuge drin untergestellt sind 😉

  3. Vielen Dank für deinen Beitrag 🙂
    Das Besteck mit Tiga und Bär fände unserer Mittlerer auch total toll 🙂

    @Andrea: Wir haben hier ein Kinderbesteck von WMF (zur Geburt vom Mittleren geschenkt bekommen)…Wir haben kein normales Erwachsenenmesser das so scharf ist wie das Kindermesser!

  4. Was bin ich so froh, das wir eine Scheune haben, wo wir die ganzen Fahrräder, Roller und Co der Kinder unterbringen können.
    Sonst müssten wir auch mit den Autos draußen parken.
    Ich glaube das geht vielen so…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.