Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Torfestival am Rhein: 1. FC Köln – Borussia Dortmund 1:6 (1:1)

| 2 Kommentare

Nach dem Einzug ins DFB-Pokalfinale ging es für Borussia Dortmund Sonntag Abend in Köln um drei wichtige Punkte im Meisterschaftskampf.

Im Vergleich zur Partie in Fürth am vergangenen Dienstag tauschte Jürgen Klopp die Mannschaft auf einer Position. Für Sebastian Kehl kam Ilkay Gündogan zum Einsatz in der Startelf. Und er wurde Zeuge der Kölner Führung in der 13. Minute. Ich konnte das Spiel nicht live vor dem Fernseher verfolgen, weil ich Anne auf dem Kleinenbroicher Ostermarkt unterstützt habe. Dank des Live-Tickers des BVB wurde ich aber dreizehn Minuten später etwas entspannter, denn Lukas Pisczek gelang der Ausgleich (26.). Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabine.

Die zweite Halbzeit konnte ich glücklicherweise mit meinen Eltern und den Kids vor dem heimischen Fernseher verfolgen und hoffte auf den Führungstreffer der Dortmunder. Und schon nach zwei Minuten in Hälfte 2 wurde Shinji Kagawa mit einem wunderschönen Tor zum Schütze des umjubelten 2:1 der Borussia (47.). Kagawa war auch an dem 3:1 von Robert Lewandowski beteiligt, das er bravourös aufgelegt und Lewandowskis 17. Saisontreffer ermöglicht hat (52.).

Sebastian Kehl wurde in der 61. Minute für Sven Bender in die Begegnung gebracht. Außerdem kam Ivan Perisic für Kevin Großkreutz ins Spiel (73.). Nach den zwei Toren für Dortmund plätscherte das Spiel vor sich hin. Ich war erstaunt von der rheinischen Harmlosigkeit in der Defensive und der Offensive.

Doch Ilkay Gündogan sorgte mit dem 4:1 in der 78. Minute nach Pass von Kagawa für die Entscheidung. Aber Shinji Kagawas Torhunger war immer noch nicht gestillt. 88 Sekunden nach dem 4:1 traf der Japaner zum 5:1! Es war sein elftes Saisontor. Nach seiner Gala wurde Shinji gegen Moritz Leitner ausgetauscht (80.). Und auch Perisic durfte jubeln. In der 84. Minute stand es 6:1 für Dortmund.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.