Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Auslosung DFB-Pokal Halbfinale: SpVg. Greuther Fürth – Borussia Dortmund

| 2 Kommentare

Nach dem glanzlosen, aber umso wichtigeren Heimsieg gegen Bayer Leverkusen stand heute Abend noch die Auslosung des Halbfinales im DFB-Pokal auf der Agenda.

Neben dem Deutschen Meister waren noch Bayern München, Borussia Mönchengladbach und die SpVg. Greuther Fürth im Lostopf. Nationalspielerin Kim Kulig hatte die Aufgabe, für den BVB die Glücksgöttin Fortuna zu spielen.

Nicht wenige Schwarz-Gelbe wünschten sich ein Heimspiel gegen den Zweitligisten aus Fürth, damit die schweren Brocken aus Gladbach und München erst im Mai im Finale in Berlin zu besiegen wären. Ich persönlich habe auch ein Auswärtsspiel als reizvoll empfunden, da ich direkt nebenan wohne und mir das Halbfinale nicht live vor Ort entgehen lassen wollte.

Aber es kam anders. Als erstes löste Kim Kulig die SpVg. Greuther Fürth aus. Gegner: Borussia Dortmund! Sollte ich schon ein Hotel für das zweite Mai-Wochenende in Berlin buchen? Natürlich nicht, denn Hochmut kommt vor dem Fall. Dennoch stehen die Chancen gut, nach 2008 erneut im Finale des DFB-Pokals zu stehen.

Deutlich brisanter ist das zweite Halbfinale:Gladbach hat Bayern München zu Gast und will die Elf von der Isar zum dritten Mal in dieser Saison besiegen.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Obwohl ich (so bundesligamäßig) BVB-Fan bin, habe ich Bauchschmerzen. Ein Finale gegen die Gladbacher würde einige Freundschaften auf eine harte Probe stellen 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.