Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

RTL-Restauranttester Rach in Korschenbroich beim Zapperlott

| 2 Kommentare

Viele von Euch kennen Rach, den Restauranttester. Immer montags um 21:15 Uhr kümmert sich der Koch und Buchautor um optimierungsbedürfte Gaststätten und Lokale.

Nachdem RTL die Reihe „Rach, der Restauranttester“ bereits im sechsten Jahr sendet, hat es Christian Rach endlich auch einmal an den Niederrhein geschafft. Ziel seiner Künste in Sachen Organisation und Kochen ist das Restaurant – Bistro Zapperlott.

Christian Rach im Zapperlott Korschenbroich

Am kommenden Montag, 06.02.2012 um viertel nach neun wird der Kölner Privatsender Rachs Wirken in Korschenbroich senden. Der Sender schreibt

Rach, der Restauranttester, besucht heute das Restaurant Zapperlott in Korschenbroich. Ein kleiner Ort in der Nähe von Düsseldorf.

Hier trifft er auf ein völlig verwirrendes Geschäftssystem: ein Laden, ein Name, aber zwei verschiedene Chefs, die völlig unabhängig voneinander und jeder auf eigene Rechnung arbeiten. Frank Höngen am Mittag und Iris Thewihsen am Abend.

Während Frank Höngen immerhin gelernter Koch ist, kann Iris Thewihsen keinerlei gastronomische Erfahrung vorweisen. Aber da sie eine Zeit lang im heimischen Keller kleine Caterings für Veranstaltungen zubereitet hat, hält sich Iris Thewihsen für den Job bestens gewappnet.

Ist dieses Shop-in-Shop-System der einzige Grund, warum es nicht läuft? Oder bleiben die Gäste aus einem anderen Grund weg? Keine leichte Aufgabe für Rach, den Restauranttester.

Ich werde mir die Sendung auf alle Fälle anschauen und vertreibe mir bis dahin die Zeit mit Rachs Rivalen von ProSieben:

Update: Reaktionen aus der Presse und dem Netz

Die Rheinische Post berichtet in ihrer Freitags-Ausgabe auch von Rach: TV-Koch Rach testet Zapperlott.

Außerdem gibt es eine kritische Nachschau auf die Folge aus Korschenbroich bei Meedia zu lesen: Wie echt ist “Rach, der Restauranttester”?

Auch in der Sendung am gestrigen Montag, als Rach dem Restaurant Zapperlott in Korschenbroich auf die Sprünge helfen wollte, kamen einem während der Sendung Zweifel, ob das wirklich gut gehen kann.

Die Wirtin hektisch, unbelehrbar und gesundheitlich angeschlagen. Der Koch wortkarg und offenbar mit mittelmäßigem Talent gesegnet.

Am Ende saßen beide bedröppelt bei Rach am Tisch. Die Wirtin klagte, dass es nicht gut läuft und Rach erklärte, dass das bestimmt daran liegt, dass gerade Ferien sind.

Draußen vor der Tür gab es von Rach dann den obligatorischen “Disclaimer”, dass die beiden “bestimmt noch nicht über den Berg” seien. Abspann.

Am Donnerstag, 09.02,2012 findet sich ein weiterer Artikel in der Rheinischen Post, der von dem neuen Koch Sebastiano Pellicane als Nachfolger von Frank Höngen im Zapperlott berichtet. Außerdem erzählt Iris Thewihsen von den nicht immer positiven Reaktionen auf die Ausstrahlung der Sendung im Fernsehen: Neuer Koch im „Zapperlott“.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Grüße Marc,

    warst Du denn irgendwann mal in dem Restaurant?

    Also bevor Christian dort war? Oder vieleicht danach?

    Wäre mal ein schöner Bericht 😉

    Gruss Daniel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.